Am heutigen Donnerstag hat das Studio Ratloop Games, welches hinter dem kommenden Genre-Mix Lemnis Gate steht, bekannt gegeben, dass der „4D-Shooter“ nicht wie geplant am 3. August 2021 veröffentlicht werden kann. Die erst kürzlich angekündigte Open-Beta vom 22. bis zum 26. Juli ist allerdings weiterhin geplant.

Statt des Launches Anfang August peilen die Verantwortlichen nun den 28. September 2021 an. Die Vision für und von Lemnis Gate sei es, eine neue Gaming-Erfahrung zu schaffen, die sowohl einen Reiz für FPS- als auch Strategie-Enthusiasten hat. Sowohl Skill als auch taktische Planung sollen gleichermaßen wichtig zu meistern sein.

Als Indie-Team sei es überwältigend, ein solch positives Feedback und Unterstützung zu erhalten, erklärt das Team. Unglücklicherweise habe man nun allerdings festgestellt, dass man noch etwas mehr Zeit brauche, um allen Spielenden vom ersten Tag an eine großartige Erfahrung in Lemnis Gate zu ermöglichen. Das Motto des Teams sei schon immer „Gameplay first“ gewesen und man würde sich selbst nicht treu bleiben, wenn man sich die Zeit nicht nehmen würde, um diesem Motto auch gerecht zu werden.

Die Stellungnahme auf Twitter: