Am gestrigen Mittwochabend, 29. April, teaserte Ubisoft erstmals den nächsten Teil der berühmten Assassin’s Creed Serie. Zeichner Nikolai Baslajik aka ‚BossLogic‘ zeigte seine Fertigkeiten in einem YouTube-Livestream, in dem er kurzerhand das Artwork für Ubisofts nächsten Assassin’s Creed Ableger gestaltete.

Am Ende stand fest: Der kommende Serienteil heißt „Assassin’s Creed Valhalla“ und spielt im nordischen Wikinger-Setting. Am heutigen Freitag, 30. April, folgte dann die weltweite Enthüllung des ersten Trailers zum Spiel. Darin zu sehen ist unter anderem eine epische Schlacht, die sich Wikinger mit Soldaten des englischen Reiches bekriegen. Rücksicht auf Verluste gibt es dabei auf beiden Seiten nicht – auch das Video lässt bereits anmuten, wie derbe auch die Darstellung von Kämpfen im Spiel werden könnte.

Anzeige

Auch Magie könnte in Valhalla eine Rolle spielen, denn die Wikinger berufen sich unter anderem auf das Oberhaupt der nordischen Götter persönlich: Odin. In der Trailer Weltpremiere ist allerdings nur eine Andeutung auf übernatürliche Kräfte zu sehen, als ein Mann in Robe auf dem Schlachtfeld erscheint und scheinbar die Kontrolle über einen schwarzen Raben übernimmt. Alternativ könnte sich der Schlachtruf auch nur als Repräsentation der nordischen Mythologie im Allgemeinen beziehen und den Glauben der Wikinger verdeutlichen.

Erscheinen soll Assassin’s Creed Valhalla noch im Jahr 2020, wird sich wohl aber eher in das Zeitfenster rund um das Weihnachtsgeschäft orientieren. In einer kurzen Sequenz im Outro des Trailers ist bereits das Branding der Xbox Series X zu erkennen, was auch eine Version für die Next-Gen Konsolen äußerst wahrscheinlich macht.

Cinematic World Premiere Trailer

Geschichte, epische Schlachten, Atmosphäre: Dafür steht auch der neue Assassin’s Creed Teil.

Assassins Creed Valhalla Reveal

Die Enthüllung des Titels inklusive der Gestaltung des Artworks im Zeitraffer vom gestrigen Mittwoch könnt ihr euch nachfolgend noch einmal ansehen:

Anzeige