Nach einem atmosphärischen Kurzfilm, wie man sie von Riot Games in atemberaubender Qualität mittlerweile kennt, der bereits gestern das Fiddlesticks Rework anteaserte, folgte am heutigen Samstag die Enthüllung seiner neuen Mechaniken. Nicht nur optisch wird der an eine Vogelscheuche angelehnte Champion überarbeitet, auch seine Fähigkeiten funktionieren nun teilweise grundlegend anders.

Zunächst, um euch so richtig einzustimmen und den Gruselfaktor auf das richtige Level zu heben, noch einmal den „Schrecken in Demacia“ Teaser vom gestrigen Freitag:

Anzeige

Das neue Unheil

Die Gameplay Vorschau am Samstag verriet uns dann, wie Fiddlesticks neue Mechaniken aussehen und wie sie konkret in der Kluft der Beschwörer funktionieren. Insbesondere die neue passive Fähigkeit fällt direkt ins Auge. Fiddlesticks lässt von Zeit zu Zeit Abbilder seiner selbst in Form von starren Vogelscheuchen entstehen, die Gegner in die Irre führen. Er selbst lauert derweil im Idealfall (für ihn) in einem nahen Gebüsch.

Seine „Q-Fähigkeit“ Schrecken wird betroffene Feinde weiterhin flüchten lassen, scheint aber eine zweite Instanz zu bekommen, die als Projektil auf den Gegner abgeschossen wird. Die ertragreiche Ernte auf „W“ kann mehrere Ziele zeitgleich treffen und ihnen das Blut aus den Adern saugen. Statt mit Fledermäusen hantiert Fiddlesticks auf „E“ künftig mit seiner Sense. Unter dem kreativen Namen „Jetzt ist Sense“ verursacht Fiddlesticks auf kleine Reichweite einen kegelförmigen Angriff, der getroffene Gegner verlangsamt und verstummen lässt.

Die ultimative Fähigkeit Krähensturm bleibt in ihrer grundsätzlichen Funktionalität erhalten. Fiddlesticks macht einen Sprung nach vorne und beschwört die altbekannte schädigende Aura um sich herum, die sich mit ihm bewegt. Künftig verwandelt sich der Champion nach seinem Rework nach dem Einsetzen der „R-Fähigkeit“ in eine monströs wirkende Höllenkreatur auf vier Beinen.

Gameplay-Vorschau

Im Bewegtbild gibt es das Ganze natürlich auch zu sehen. Macht euch im nachfolgenden Video von Riot Games auch einen ersten Eindruck von den überarbeiteten Skins, die am Ende gezeigt werden.

Über League of Legends

LoL – DAS MOBA neben Dota 2. Weltweit kämpfen Millionen von Spielern in League of Legends täglich darum besser zu werden und in den Ranglisten ganz nach oben zu kommen. Der Titel des Entwicklers Riot Games ist seit Jahren fester Bestandteil der globalen E-Sport Szene. Ligen wie die LEC und LCS oder die jährlich ausgetragene World Championship bieten enorme Preisgelder und werden unter höchst professionellen Bedingungen veranstaltet.

Zuletzt bekam ganz spezifisch die D-A-CH Region mit der Prime League ein neues kompetitives Ligenformat, welches schon in seiner ersten Saison als stärkster nationaler Wettbewerb überhaupt gesehen wird.

Anzeige