Der heutige Donnerstag ist der einzige Tag Pause, den die Teams in der League of Legends Worlds 2021 Gruppenphase haben. Der einzige Tag, um zu reflektieren, was in den ersten drei Matches und damit in der Hinrunde der eigenen Gruppe passiert ist. Doch nicht nur die Teams müssen sich neu ordnen und mental auf die kommenden Tage vorbereiten, auch wir wollen gemeinsam auf den Zwischenstand schauen.

Welches Team hat wie abgeschnitten? Wer ist schon so gut wie raus und wer hat die besten Chancen auf das Weiterkommen? Wie stehen die einzelnen Regionen im Vergleich dar und vor allem: wer hat die besten Chancen auf den Titel des LoL Worlds 2021 Champions? All diesen Fragen widmen wir uns jetzt.

Die Worlds 2021 Group Stage Hinrunde im Review

In jeder der vier Gruppen A bis D sind in den vergangenen Tagen vom 11. bis zum 13. Oktober 2021 jeweils sechs Matches gespielt worden, sodass jedes Team einmal gegen jedes andere Team der eigenen Gruppe angetreten ist. Bis zu drei Siege waren schon möglich, ab morgen wird pro Tag eine Gruppe zu Ende gespielt.

Ab morgen und im Anschluss bis zum kommenden Montag, 18. Oktober werden täglich zwei Teams ermittelt, die in die K.O.-Phase einziehen. Für zwei andere ist die Worlds-Reise entsprechend aber auch vorbei. Doch greifen wir nicht zu weit vorweg. Zunächst gilt es zu beleuchten, wie die Teams in den Gruppen nach ihren ersten drei Spielen dastehen.

Gruppe A

In Gruppe A stehen sich der amtierende Weltmeister DWG KIA, FunPlus Phoenix, Rogue sowie Cloud 9 gegenüber. Wie zu erwarten war, konnte das erneut als einer der Favoriten auf den Titel geltende DAMWON Gaming gut vorlegen. Das Team um Star-Midlaner ‚ShowMaker‘ gewann alle drei Spiele und hat die beste Ausgangslage, um sich direkt und ohne große Schwierigkeiten für das Viertelfinale zu qualifizieren.

Doch bereits direkt dahinter wird es eng. Der LPL Zweitplatzierte FunPlus Phoenix gewann zwei seiner drei Spiele und musste sich nur dem Weltmeister geschlagen geben. Sollte die Rückrunde allerdings schlechter laufen, droht auch schnell noch das Aus. Denn nur einen Sieg weniger hat das europäische Rogue auf dem Konto, welches immerhin gegen das noch immer sieglose Cloud9 aus Nordamerika gewinnen konnte. Für C9 wird es schon jetzt extrem schwer, aus eigener Kraft in die Knockout Stage einzuziehen.

Die Tabelle

  1. DWG KIA (Korea) 3-0
  2. FunPlus Phoenix (China) 2-1
  3. Rogue (EU) 1-2
  4. Cloud9 (NA) 0-3

Gruppe B

In Gruppe B finden sich gleich zwei hochkarätige Favoriten auf den Titel des Weltmeisters wieder. Sowohl EDward Gaming als auch T1 werden als heiße Kandidaten für den Gesamtsieg gehandelt. Diese „Todesgruppe“ wird komplettiert von 100 Thieves und DetonatioN FocusMe, welches bereits den langen und harten Weg über die Play-Ins gegangen ist. In genau dieser Reihenfolge gestalten sich auch die Ergebnisse der Hinrunde. EDward Gaming, Champion der chinesischen LPL, gewann alle eigenen Duelle. Direkt dahinter folgt auf Platz 2 und mit nur einem verlorenen Spiel das koreanische T1, welches sowohl gegen 100 Thieves als auch DetonatioN FocusMe gewann. 100 Thieves sicherte sich seinerseits einen Sieg gegen das Play-Ins Team der Gruppe B und wahrt somit realistische Chancen auf das Weiterkommen.

Die Tabelle

  1. EDward Gaming (China) 3-0
  2. T1 (Korea) 2-1
  3. 100 Thieves (NA) 1-2
  4. DetonatioN FocusMe (Japan) 0-3

Gruppe C

Auch in Gruppe C sieht die Ergebnisverteilung nach der Worlds 2021 Gruppenphase Hinrunde gleich aus. Das Team ohne Niederlage ist hier Royal Never Give Up, welches zwar nur den dritten Seed der LPL repräsentiert, trotzdem aber ein Top-Kandidat auf zumindest eine Halbfinalteilnahme ist. An zweiter Stelle findet sich PSG Talon (PCS #1) wieder, welches sich lediglich RNG geschlagen geben musste. Die Schlusslichter sind das südkoreanische Play-Ins Team Hanwha Life Esports (1-2) und schließlich das bislang wirklich enttäuschende Fnatic aus Europa (LEC #2), welches sieglos mit 0-3 auf Rang 4 steht und schon jetzt um das Weiterkommen bangt.

Die Tabelle

  1. RNG (China) 3-0
  2. PSG Talon (Hongkong) 2-1
  3. Hanwha Life Esports (Korea) 1-2
  4. Fnatic (EU) 0-3

Gruppe D

Zu guter Letzt werfen wir natürlich auch noch einen Blick auf die vierte und letzte Gruppe D. Dort treffen Gen.G Esports, LNG Esports, MAD Lions sowie Team Liquid aufeinander. Diese Gruppe gestaltet sich bisher vor allem auch von den Ergebnissen als am knappsten. Keines der Teams ist ungeschlagen durch die Hinrunde gegangen, keines ohne Sieg geblieben. Jeweils zwei Matches gewinnen konnten der zweite LCK Seed Gen.G sowie das chinesische LNG Esports, welches schon in den Play-Ins als einziger dortige Teilnehmer ungeschlagen blieb. Mit je nur einem Sieg müssen sich hier die westlichen Regionen NA (Team Liquid) sowie EU (MAD Lions) zufriedengeben. Dennoch gilt: Hier ist definitiv noch alles drin!

Die Tabelle

  1. Gen.G Esports (Korea) 2-1
  2. LNG Esports (China) 2-1
  3. MAD Lions (EU) 1-2
  4. Team Liquid (NA) 1-2

Zwischen Wackelkandidaten und kompletten Enttäuschungen

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass alle westlichen Teams aus den Regionen Nordamerika als auch Europa bislang enttäuschen und weit hinter ihren eigenen und vor allem den Erwartungen der Fans zurückbleiben. Nicht ein einziges Team der beiden Regionen gilt momentan auch nur annähernd als wahrscheinlicher Teilnehmer eines Viertelfinals, geschweige denn als potenzieller Finalist.

Am besten stehen die Chancen auf einen Einzug in die K.O.-Phase derzeit noch für den LEC Champion MAD Lions und den LEC Zweiten Team Liquid, die in Gruppe D nur einen Sieg hinter den Konkurrenten stehen. Auch Rogue kann, bei einem überraschenden Erfolg gegen DWG KIA und/oder FunPlus Phoenix, noch einen Platz nach oben rutschen. Sehr schwierig wird es hingegen für Fnatic und Cloud9, die jeweils sieglos und einsam auf dem 4. Platz ihrer jeweiligen Gruppe stehen und schon jetzt ein kleines Wunder (und eventuell Tiebreaker) brauchen, um noch unter die Top-8 zu kommen.

Vielmehr könnte es, sollte sich die Rückrunde in Bezug auf die Ergebnisse der Duelle ähnlich gestalten wie die Hinrunde, bis zu vier Teams aus China geben, die unter den verbleibenden acht besten Teams der Welt in die Knockout-Stage einziehen. Ähnliches gilt für alle koreanischen Teams, die ebenfalls ohne Ausnahme stark performen.

Welche Teams seht ihr nach der Gruppenphase im Viertelfinale?
0
Welche Teams seht ihr nach der Gruppenphase im Viertelfinale?x

Der komplette Spielplan der Gruppenphase:

LoL Worlds 2021: Der komplette Spielplan der Gruppenphase