Vom gestrigen Freitag, 8. November, bis zum heutigen Samstagabend, 9. November, veranstalteten zahlreiche Streamer, YouTuber und Influencer das insgesamt sechste „Loot für die Welt“ Charity-Event. Dabei handelt es sich um einen 24-stündigen Stream, in dem zahlreiche Aktivitäten auf dem Programm stehen. Während der gesamten Zeit haben die Zuschauer die Möglichkeit, Spenden für den guten Zweck beizusteuern.

Die eine Million ist voll

In diesem Jahr gehen die gesamten Einnahmen zu gleichen Teilen an die Organisationen Eva’s Haltestelle, Green Forest Fund und das Tierheim Berlin. Das Ziel lautete 2019 ganz klar: Eine Millionen Euro für den guten Zweck voll machen. Denn bereits in den vergangenen fünf Jahren waren über 750.000 Euro zusammengekommen.

Ergabnis: Das große Ziel wurde erreicht. Allein im Stream spendeten die Zuschauer insgesamt über 161.000 Euro, hinzu kamen die Einnahmen aus dem Merch-Verkauf sowie zwei große Spenden von Unternehmen. Somit beläuft sich die Gesamtsumme an gesammelten Geldern in #LFDW6 auf 256.575,69 Euro. Damit schlägt das Charity Event zum sechsten Mal in Folge den eigenen Spendenrekord. LeFloid gab sich zum Abschluss des Streams optimistisch, dass im kommenden Jahr die Loot für die Welt Serie eine ähnlich umfangreiche Fortsetzung bekommen wird.

Das gab’s zu sehen

In insgesamt drei Streams wurde getanzt, gesungen und natürlich jede Menge gezockt. Von Just Dance über Mario Kart bis hin zu League of Legends wurde jedes Videospielerherz erfüllt. Aber auch abseits der Bildschirme wurde gespielt. Sowohl Brettspiele als auch Pen&Paper standen auf der Tagesordnung.

Doch wenn man ehrlich ist, steht der Content bei Loot für die Welt sowieso an zweiter Stelle. Immer wieder wurde sich für erreichte Meilensteine des Spendenbetrags applaudiert und bedankt. Die vielen namhaften Gäste wie Fabian Siegismund, Lara Loft, HandofBlood oder Jan Hegenberg, um nur einige Beispiele zu nennen, lockten natürlich auch etliche Zuschauer in die Streams und luden zum Bleiben ein.

Unterstützt wurde die Veranstaltung unter anderem von LG, der R+V Versicherung (die ein eigenes League of Legends Bonus-Event auf die Beine stellten), 25p, betterplace.org, boostboxx, Evonik, yvolve und Asus.

Alle weiteren Informationen zum Event gibt es unter: lootfürdiewelt.de

LOOT FÜR DIE WELT #LFDW6