EA Originals und Zoink Studios haben einen neuen Blogbeitrag zu Lost in Random veröffentlicht, in dem das Entwicklerteam einen Blick hinter die Kulissen von Lost in Random wirft. Darin thematisieren sie den einzigartigen Grafikstil des kürzlich veröffentlichten düsteren Abenteuers, das die Spieler auf eine skurrile Reise durch das Königreich von Random mitnimmt.

Der Blogbeitrag taucht in die besondere Mischung aus märchenhaften und finsteren Elementen ein und zeigt, wie Zoink mit einer Vielzahl thematischer Konzeptzeichnungen gearbeitet hat, um die magischen Umgebungen im Spiel zu erschaffen. Das Team spricht über die zahlreichen Facetten des einzigartigen Stils – von der Komposition der Umgebung, kreativen Materialien und Charakterdesigns bis hin zum Storyboard und verschiedenen Künstlern wie Heidi Smith von „ParaNorman“, die die Welt von Lost in Random inspiriert haben.

Den vollständigen Blogbeitrag zur Entstehung des wunderschönen Königreichs von Random gibt es hier: Die Kunst von Lost in Random

Lost in Random Trailer:

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Anzeige
Angebot Asus ROG Strix B450-F...