Durch die Coronakrise viel später als geplant, nun aber doch endlich erste Besucher: In Berlin hat am gestrigen Freitag, 15. Mai 2020, LVL geöffnet. In der Schützenstraße 73, direkt am Checkpoint Charlie, gibt es künftig ein neues Abenteuerland für Videospieler. Eine E-Sport Arena mit Platz für bis zu 200 Zuschauer, ein riesiger LAN-Bereich für bis zu 50 Spieler, Trainingsräume für E-Sport-Teams, VR-Erfahrungen mit Hologate-Sets, eine Burger-Bar, ein Merch Store, ein Kino mit 50 Sitzen und vieles mehr.

All das sollte eigentlich schon viel früher der Öffentlichkeit präsentiert werden. Die ursprüngliche Öffnung war bereits für den 26. März geplant, musste durch die Covid-19 Pandemie allerdings deutlich nach hinten verschoben werden. Nach ersten Lockerungen konnte man die modernen Räumlichkeiten für Gaming-Begeisterte erstmals Besuchern präsentieren und auch die „LVL Burger“ zur Verkostung anbieten.

Anzeige

Erste Einblicke auch kommende Woche möglich

Wie die Verantwortlichen auf Twitter teilten, wurde dieses Angebot auch direkt genutzt. Man sei froh, nach der Wartezeit nun endlich erste Einblicke öffentlich gewähren zu können. Auch in der kommenden Woche sei es jederzeit möglich vorbeizukommen und einen Burger zu essen, Merch zu erwerben und vielleicht sogar einen Sneak Peek auf das zu erhaschen, was da in der Zukunft noch alles kommen soll.

Denn vollständig eröffnet ist die Location aufgrund der momentanen Situation noch immer nicht. Eine Weile wird es noch dauern, bis Spieler, Zuschauer und Interessierte unbeschwert und in vollem Umfang die Möglichkeiten der Location nutzen können. Was dort alles möglich sein wird und wie atmosphärisch die Stätte werden könnte, lassen veröffentlichte Bilder bereits vermuten:

Quelle: LVL / VERITAS Entertainment GmbH
Quelle: LVL / VERITAS Entertainment GmbH
Quelle: LVL / VERITAS Entertainment GmbH
Quelle: LVL / VERITAS Entertainment GmbH
Quelle: LVL / VERITAS Entertainment GmbH
Quelle: LVL / VERITAS Entertainment GmbH
Quelle: LVL / VERITAS Entertainment GmbH
Quelle: LVL / VERITAS Entertainment GmbH

Weitere Informationen zum Projekt findet ihr auch unter: https://lvl.global/

Anzeige