Am gestrigen Donnerstag, 31. März 2022 ist ein neues „Mehrspieler-Versteckspiel“ in den Early Access auf Steam gestartet. Der Titel hört auf den Namen „Midnight Ghost Hunt“ und entsteht bei den Entwicklern von Vaulted Sky Games, einem neuen Indie Game Studio, welches vor allem große Euphorie für Multiplayer-Games mitbringt.

Zudem konnte man sich für die Veröffentlichung von Midnight Ghost Hunt Coffee Stain Publishing an die Seite holen, welches zuletzt bereits erfolgreiche Hits wie Valheim, Satisfactory, Deep Rock Galactic oder auch den Goat Simulator als Publisher betreut hat.

Was ist Midnight Ghost Hunt?

In Midnight Ghost geht es, wie der Name schon erahnen lässt, darum, Geister zu jagen. Der Multiplayer-fokussierte Titel setzt dabei auf intensive 4 vs. 4 Gefechte, in denen zwei Teams gegeneinander antreten. In den einzelnen Matches übernehmen vier Spielende die Rolle von Geisterjägern, die anderen vier Spielenden kontrollieren Geister, die unter anderem von scheinbar harmlosen Gegenständen in den Maps Besitz ergreifen können.

Um die Geister zu fangen, stehen den Jägern in Midnight Ghost Hunt zahlreiche Spezialtechnologien zur Verfügung. Ein Arsenal von Waffen (darunter Spektralkanone, Schrotflinte, Harpune und Vorschlaghammer) wird begleitet von Messgeräten, Schilden, Fallen und vielem mehr. Mit Spektrofon, Radar, Spurensucher und Co. ausgerüstet, gilt es das Team der Geister vor dem Schlag zur Mitternacht zu besiegen. Denn die Geisterstunde ist im Spiel ein essenzieller Wendepunkt.

Wendepunkt: Die Geisterstunde

Schlägt es zur Geisterstunde und die Geister sind noch immer frei und aktiv, werden diese übermächtig und übernehmen die Rolle der Jäger. Die bisherigen Jäger werden sofort zu den Gejagten und müssen fortan selber schauen, wie sie den angesetzten Zeitraum überleben, ohne den weiterentwickelten Fähigkeiten der Geister zum Opfer zu fallen.

Während die Geisterjäger vor allem auf Technik setzen, nutzen die Geister schlichtweg ihren Vorteil, nicht an irdische Gesetze gebunden zu sein. Übernatürliche Fähigkeiten erzeugen das Gegengewicht in Midnight Ghost Hunt. Geister lassen Möbel fliegen, sie beschwören gefährliche Nebelschwaden oder klonen sogar einen Jäger, um unerkannt für Unruhe, Verwirrung und Gefahr zu sorgen. Aber auch weitere Fähigkeiten verschaffen Vorteile. Von Zeit zu Zeit ist es beispielsweise möglich das gegnerische Team durch Wände zu sehen oder platzierten Fallen zu entgehen.

MidnightGhostHunt red ghost
Um Mitternacht wendet sich das Blatt für die Geisterjäger.

Spezielle Fähigkeiten besitzen aber natürlich nicht nur die Geister. Auch Jäger wählen sich bestimmte Vorteile, um ihrem Spielstil gerecht zu werden. Schneller laufen, bessere Regeneration von Lebenspunkten und viele weitere Extras warten darauf, von euch ausgewählt zu werden. Gespielt wird, sobald Teams, Ausrüstung und Fähigkeiten gewählt sind, an diversen Schauplätzen, die jeweils andere Bedingungen und Voraussetzungen aufweisen. Dadurch entstehen, je nach Location, neue Möglichkeiten und Strategien für beide Seiten.

Das steckt in der Early Access Version

Über die Hinweise auf der Midnight Ghost Hunt Steam Seite lässt sich darüber hinaus einsehen, welche Inhalte bereits in der frisch erschienenen Early Access Version des Spiels stecken. Demnach gibt es bereits sieben Maps, diverse Ausrüstungsgegenstände, Bots, Skins, einen Sprachchat für Kommunikation direkt im Match und vieles mehr. Hier der Überblick:

  • 4v4-Versteckspielmodus mit Spielersuche
  • 7 genretypische Karten
  • 10 Waffen, 10 Gadgets und 9 Vorteile für Jäger
  • 10 Fähigkeiten, 10 Vorteile und 8 Spuke für Geister
  • Bots, die Spieler ersetzen können oder mit denen man allein spielen kann
  • Über 40 Skins, Emotes und Spottgesten
  • Ein Editor zur Anpassung der Spielregeln
  • Im Spiel integrierter Sprachchat

Die Vision von Vaulted Sky Games sei es nach eigenen Angaben, ein Spiel zu schaffen, welches von Beginn an mit der Community wächst. Dafür habe man, bereits vor dem Start des Early Access, über Early Backer Zugänge den Grundstein gelegt. Während des Early Access Zeitraums sollen nun aber die besten Spielmechaniken, die coolste Ausrüstung, die genretypischsten Karten sowie die beste Ausbalancierung entstehen. Man sei überzeugt, dies in der jetzt gestarteten Phase erreichen zu können, die mindestens ein bis zwei Jahre andauern soll.

Grundsätzlich plane man, in den kommenden Monaten und Jahren in allen Bereichen zusätzliche Inhalte zu schaffen. Begonnen bei Maps, Ausrüstung und Fähigkeiten, über technische Erweiterungen wie ausgereiftem Matchmaking bis hin zu umfassenden Mod-Tools soll alles mit dabei sein, wenn es nach den Entwicklern geht.

Mit der Erweiterung der Inhalte soll im Verlauf der Early Access Phase von Midnight Ghost Hunt auch der Preis steigen. Derzeit bekommt ihr das Spiel ohne Vergünstigung auf Steam für 19,99 Euro. Die Erweiterung auf andere Plattformen sei eine Option, mehr Infos gibt es dazu indes momentan nicht.

Midnight Ghost Hunt – Cinematic Launch Date Trailer

Die Fans haben Spaß – Sehr positive Reviews

Bisher findet Midnight Ghost Hunt großen Anklang in der Community. Bis zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieses Beitrags (1. April 2022) wurden 322 Rezensionen über Steam abgegeben, die im Durchschnitt sehr positiv sind. Die Spielenden äußern teils begeisterte Kommentare.

User „Heldenhirn“ schreibt:

„Ein super Spiel für zwischendurch. Es sieht gut aus und läuft trotzdem flüssig. Mit Freunden ist es lustiger weil man sich besser absprechen kann.“

User „Zeud“ erklärt:

„Richtig gutes 4 vs 4 Prop Hunt Spiel :D“

Noch deutlicher sagt es „YaBoyScottish“:

„LOVE IT!“


Über den Entwickler – Vaulted Sky Games

Vaulted Sky wurde 2018 vom ehemaligen Visual Effects Artist Samuel Malone gegründet und hat sich zum Ziel gesetzt, lustige Erlebnisse zu schaffen, die man mit anderen teilen kann. Man sei der Meinung, dass die besten Spielerfahrungen aus der Zusammenarbeit mit anderen Menschen auf der ganzen Welt entstehen. Dazu wolle man sich verbinden und die liebste Form der Alltagsflucht teilen.

Vaulted Sky will beweisen, dass fesselnde Spiele von einem kleinen Team entwickelt werden können, das sich schnell anpassen und neue Ideen integrieren kann, sobald sie eintreffen, schreibt das Studio über sich selbst.