Spielend lernen mit Minecraft: Education. Mojang Studios veröffentlichte kürzlich eine kostenlosen Map mit einer vollständigen Stadt, die auf Nachhaltigkeit ausgerichtet ist. Auf der Karte können die Spielenden untersuchen, wie einige der Ziele und Themen des jährlichen Nachhaltigkeitsberichts von Microsoft in einer Minecraft-Stadt zum Leben erweckt werden.

Der nachhaltige Stadtplan ist ab sofort als kostenloser Download auf dem Minecraft Marketplace „Education Collection“ sowie in der Minecraft: Education Edition verfügbar, heißt es in der Ankündigung. Dort können Pädagogen sechs neue Lektionen herunterladen, die den Schülern und Schülerinnen ein Gefühl der Verantwortung für den Planeten vermitteln sollen, von verantwortungsbewusster Forstwirtschaft bis hin zu verantwortungsbewusster Forst-, bis hin zu Abfallwirtschaft.

Das steckt in der nachhaltigen Minecraft-Stadt

Die Lernenden sollen mehr erfahren über die Komponenten eines nachhaltigen Hauses, Erkundung alternativer Elektrizität und vieles mehr:

    • Nachhaltige Lebensmittelproduktion: Entdeckt nachhaltige Praktiken für jeden Schritt der Lebensmittelproduktion, indem ihr eine Farm, ein Lebensmittelgeschäft, eine Abfallentsorgungseinrichtung und eine Recyclinganlage besucht.

    • Abwasserverwaltung: Erfahrt mehr über den Wasserabfluss und die Wasseraufbereitung, um zu verstehen, wie Biosolide zum Dünger beitragen und wie aufbereitetes Wasser in Häuser zurückkehrt.

    • Recycling: Schaut euch eine Deponie an und erfahrt dort, welche Materialien recycelbar sind und was mit Materialien geschieht, die nicht wiederverwendet werden.

    • Zuverlässige Wälder: Besseres Verständnis der sozialen, wirtschaftlichen und ökologischen Auswirkungen einer verantwortungsvollen Forstwirtschaft.

    • Nachhaltiges Zuhause: Besucht ein Haus mit nachhaltigen Materialien, um zu lernen, wie ihr energieeffizienter leben könnt.

    • Alternative Energie: Macht einen Ausflug zu einem Wasserkraftwerk, um mehr über Stromleitungen und Windkraft durch Turbinen zu erfahren.

Als Teil seiner Mission, durch die Kraft der Spiele eine bessere Welt aufzubauen, unterstützt Minecraft seit langem globale Umweltinitiativen mit Partnern wie The Nature Conservancy und World Wildlife Fund.

Anzeige

Jeden Monat spielen mehr als 100 Millionen Menschen Minecraft und mehr als 35 Millionen Schüler und Pädagogen in 115 Ländern sind berechtigt, Minecraft: Education Edition im Klassenzimmer zu verwenden.