Ubisoft ist noch lange nicht fertig mit Anno 1800. Das wissen wir spätestens seit der gestrigen Vorstellung des Season Pass 3, der uns in den kommenden Wochen und Monaten im Rahmen von drei weiteren DLCs beglücken wird. Den Anfang macht dabei die Speicherstadt, die bereits ab dem 23. Februar 2021 für die strategische Aufbausimulation verfügbar sein wird.

Noch im Frühling soll im Anschluss das zweite DLC Reisezeit veröffentlicht werden, im Sommer schließlich das dritte DLC Dächer der Stadt folgen. Nachfolgend gehen wir im Detail auf die einzelnen Erweiterungen ein und erklären euch was wirklich drinsteckt.

DLC  1: Speicherstadt – 23. Februar 2021

Die dritte Anno Saison feiert ihren Auftakt bereits in fast genau zwei Wochen. Am 23. Februar 2021 dürft ihr euch über die ersten neuen Inhalt in Anno 1800 freuen. Eure Städte, Siedlungen und weiteren kreativen Baukonstruktionen werden um optisch opulente Speicherstädte erweitert. Diese dürft ihr vollkommen modular in eure Häfen einbauen. Die Speicherstädte zählen im Spiel als Lagerhausdistrikte und lassen eure Städte in Windeseile in Umschlagplätze für allerlei Güter werden. Hamburg lässt grüßen!

Anzeige

Ein weiteres neues Feature im Speicherstadt DLC für Anno 1800 sind die Import / Export-Verträge. Diese erlauben es euch, bestimmte Güter zu festen Raten mit gewissen Handelspartnern zu tauschen, um eure Wirtschaft dadurch wiederum auf spezielle Güter und Materialien zu spezialisieren.

Fehlende Waren importiert ihr im Anschluss dafür einfach – der Traum eines Handelsmoguls geht in Erfüllung! Die Kirsche auf der Sahne bilden die neuen Ornamente, die eure Häfen zu unvergleichlichen Hinguckern werden lassen.

DLC  2: Reisezeit – Frühling 2021

Da der Sommer 2021 im Juni beginnt, dürfen wir davon ausgehen, dass wir den zweiten der drei Season 3 DLCs für Anno 1800 im April oder Mai dieses Jahres zu Gesicht bekommen. Die Reisezeit wird euch mit den Touristen eine neue Bevölkerungsstufe bringen, die sich lediglich in den neuen Hotels niederlassen wollen.

Ach ja, Touristen wollen natürlich auch Sightseeing betreiben. Ihr solltet sie mit Busverbindungen zu Highlights wie Zoo, Museum und Restaurant bringen. Mit genügend Touristen in eurem Reich schaltet ihr sogar ein neues Wahrzeichen frei, welches von einem gewissen Turm in Frankreich inspiriert ist.

Dieses neue Monument erwartet euch, wenn ihr genügend Touristen auf eurer Insel sammeln könnt. Quelle: Ubisoft
Dieses neue Monument erwartet euch, wenn ihr genügend Touristen auf eurer Insel sammeln könnt. Quelle: Ubisoft

DLC 3: Dächer der Stadt – Sommer 2021

Das Highlight der dritten Anno 1800 Season soll im Sommer dieses Jahres folgen. Die Dächer der Stadt geben euch die Möglichkeit, auf vollkommen neue Art und Weise eure Städeplanung anzugehen. Auf den Dächern der modularen Hochhäusern geht das turbulente Leben der Superreichen weiter. Diese hören auf den Namen „Investoren“ und haben selbstverständlich in klassischer Anno-Manier ganz besondere Bedürfnisse.

Diese befriedigt ihr mit der zum gleichen Zeitpunkt ins Spiel kommenden Multi-Fabrik, die Waren für Einkaufszentren bereitstellen kann, in denen sich die Investoren wiederum austoben werden. Kommerzialisierung at it’s best! Auch mit dem dritten DLC gibt es ein neues Monument, welches auf den Namen Empire Tower hört.

Über den Dächern der Stadt geht das Leben in Anno 1800 im Sommer weiter. Quelle: Ubisoft
Über den Dächern der Stadt geht das Leben in Anno 1800 im Sommer weiter. Quelle: Ubisoft

Anno 1800 – Season 3 Season Pass kaufen

Ihr könnt zu den jeweiligen Erscheinungsterminen die drei neuen Anno 1800 DLCs entweder einzeln kaufen, oder alternativ im Season Pass gesammelt erwerben. Entscheidet ihr euch für letztere Variante, spart ihr zum einen etwa fünf Euro in Summe und bekommt einige zusätzliche Goodies wie etwa zusätzliche Ornamente.

Schon jetzt könnt ihr die Ornamente im Spiel nutzen, wenn ihr den Season Pass vorbestellt. Auf Steam gibt’s diesen beispielsweise hier:

Anno 1800 – Season 3 Pass Trailer

Selbstverständlich gibt es die Inhalte der dritten Anno 1800 Season auch noch einmal im Video zu sehen. Der Season 3 Pass Trailer zeigt euch, was Ubisoft bis zum Sommer für Anno-Liebhaber plant: