Als wäre die Situation rund um Cyberpunk 2077 nicht schon angespannt genug, findet nun ein weiterer Dämpfer der Wahrnehmung in der Community seinen Weg in die Öffentlichkeit. Wie mehrere Spieler auf Social Media berichten und CD Projekt Red sogar im Support-Bereich bestätigt, werden zu große Speicherstände ab einem gewissen Zeitpunkt fehlerhaft und können nicht mehr geladen werden.

Wenn eure Speicherstände als „damaged“ oder „beschädigt“ angezeigt werden, dann habt ihr ein großes Problem. Denn diese haben zumeist das Problem, dass die Datei schlichtweg zu groß geworden ist. Unter den kaputten Speicherständen leiden – so wird es derzeit vermehrt in Foren und auf mehreren Plattformen kommuniziert – zumeist Spieler, die extrem viele Items gesammelt oder hergestellt haben.

Das kritische Limit liege, so schreibt es im PC Gaming Reddit der Nutzer ‚p3ek‘, bei 8mb. Die Krux dabei ist, dass insbesondere Spieler, die bereits sehr viel Zeit in ihren Cyberpunk 2077 Durchlauf investiert haben, unter den korrumpierten Speicherständen leiden.

Speicherstände bleiben verloren

CD Projekt Red äußert sich dazu im GOG Support-Bereich zur Fehlermeldung „Cyberpunk 2077 – Saved data is damaged and cannot be loaded“ wie folgt:

„Unfortunately the save is damaged and can’t be recovered.
Please use an older save file to continue playing and try to keep a lower amount of items and crafting materials.
If you have used the item duplication glitch, please load a save file not affected by it.
The save file size limit might be increased in one of the future patches, but the corrupted files will remain that way.“

Zum offiziellen Eintrag im Support Bereich kommt ihr hier.

Der Entwickler und Publisher von Cyberpunk 2077 erklärt dort, dass fehlerhafte Speicherstände nicht wiederhergestellt oder repariert werden könnten. Spieler, die mit dem Problem zu kämpfen hätten, sollten stattdessen auf einen älteren, nicht von dem Fehler betroffenen, Speicherstand zurückgreifen.

Des Weiteren hält CDPR die Spieler dazu an, schlichtweg weniger Items und Handwerksmaterial zu behalten. In einem solchen Open-World-Rollenspiel scheint dieser Tipp etwas fehl am Platz. Denn die Sammelwut ist – neben der herausragenden Geschichte und den ebenfalls brillant erzählten Nebenquests und Aufträgen – doch einer der großen Motivatoren, immer weiter durch die Straßen zu ziehen, Ecken zu erkunden in denen wir zuvor noch nicht waren.

Wer zudem den Glitch zum Duplizieren von Gegenständen genutzt hat, solle einen Speicherstand laden, der davon nicht betroffen ist.

Zuletzt wird in Aussicht gestellt, dass die maximale Speichergröße von Savegames eventuell mit einem der kommenden Patches erhöht werden könnte, die fehlerhaften Dateien allerdings so blieben wie sie sind – kaputt.

Kann das eine Lösung sein?

Nach all den Diskussionen, Problemen und Schwierigkeiten, mit denen CD Projekt Red seit dem Cyberpunk 2077 Launch eh schon zu kämpfen hat, ist dieser Fehler eine weitere Front, an der Maßnahmen dringend erforderlich erscheinen. Denn hier sind insbesondere die Spieler betroffen, die offensichtlich am wenigsten Fehler in ihrem Spiel haben oder am kulantesten über diese hinweg sehen.

Denn die größten Speicherstände kommen logischerweise von Spielern, die zumeist schon sehr viel Zeit in der Welt in und um Night City verbracht haben. Diese Fans nun auch noch bitter zu enttäuschen und ihnen stundenlange „Arbeit“ und jede Menge Fortschritt durch einen solchen, vorher nicht thematisierten Fehler wegzunehmen, scheint dramatisch.

Die Aussicht, dass dieses Problem „zukünftig angegangen werden könnte“, scheint hier nicht ausreichend. Wie viele „normale“ Spieler, die einfach nur mit durchschnittlicher Erkundung von diesem Problem betroffen sind oder sein werden, ist bislang noch unklar.

So groß sind eure Savegames:

Wie groß eure eigenen Savegames sind, könnt ihr übrigens – sofern ihr über Windows spielt – unter folgender Systemadresse überprüfen:

%USERPROFILE% \Saved Games\CD Projekt Red\Cyberpunk 2077

Wie seht ihr das? Habt ihr selbst vielleicht schon ein Problem mit eurem Savegame?
0
Findet ihr das Problem schlimm?x

Über Cyberpunk 2077

Mit Cyberpunk 2077 ist am 10. Dezember 2020 nach mehreren Verschiebungen das nächste große Spiel von CD Projekt RED erschienen. Nach dem großen Erfolg von The Witcher 3 entführt euch das neue Game in eine schillernd-düstere Science-Fiction Welt. Cyberpunk 2077 ist ein Open-World-Action-Adventure, das dem Spieler große Freiheiten und eine komplexe Charakterentwicklung bietet.

Mit acht Millionen Vorbestellungen verteilt auf die Plattformen PC (Epic, Steam, GOG), PlayStation (PS4, PS5) sowie Xbox (One X, Series X/S) ist dem Entwickler und Publisher einer der größten und bedeutendsten Spiele-Launches aller Zeiten geglückt. 2021 sollen diverse Inhaltserweiterungen sowie eine optimierte Next-Gen Version folgen. Achtung: Seit dem 18. Dezember ist das Spiel aufgrund von technischen Schwierigkeiten vorerst nicht mehr über den PlayStation Store verfügbar.

Anzeige