Die Livestream-Expert:innen von NerdStar stellen mit der Indie Late Night ihr neues Showkonzept vor und legen den Fokus ihres Twitch-Kanals auf Indie Games. In einer Pressemitteilung am heutigen Dienstag gibt es Details zum neuen Kanal-Konzept und der ersten Ausgabe der Indie Late Night.

Diesen Donnerstag, 2. Juni 2022, startet um 18 Uhr die neue Indie Late Night auf www.twitch.tv/nerdstartv. Die vierstündige Show konzentriert sich künftig wöchentlich auf die Welt der Indie Games und soll als deutschsprachige Anlaufstelle für Genre-Fans dienen.

Neben den beiden NerdStar-Gründern Dirk Ludewig und Marcel Menk stehen auch weiterhin Daniel Staubesandt und Jascha ‚TazzDingo‘ Tegethoff als Hosts vor der Kamera. Abgerundet wird das Moderations-Ensemble durch Neuzuwachs Lena ‚LLCupido‘ Laaser.

Die beiden Geschäftsführer Dirk Ludewig und Marcel Menk dazu:

„Unseren treuen Zuschauer:innen wird Lena bereits bekannt sein. Wir freuen uns, sie nun auch fest in unserem Moderationsteam begrüßen zu dürfen.“

Kein Late-Night-Format ohne passenden Studiobesuch: Jenni Wergin und Razzortainment

In der Pilotfolge am Donnerstag, 2. Juni, begrüßt NerdStar die beiden Branchen-Expert:innen Jenni Wergin, Product Managerin bei Thunderful Games und Razzortainment, Content Creator, Dev und Gründer von Burnout Industries im brandneuen Late Night Studio Set. Gemeinsam wird über die Leidenschaft und Faszination Indie Games gesprochen, während Gameplay-Segmente mit Neuvorstellungen und persönlichen Highlights nicht fehlen dürfen.

Das Thema Indie Games sollte Langzeit-Zuschauenden auf dem Kanal von NerdStar nicht fremd sein: seit Anfang 2020 beauftragte das Mediennetzwerk.NRW bereits fünf Staffeln des Formats IndieZone NRW. Nicht verwunderlich, dass die erfolgreiche Partnerschaft nun um eine sechste Staffel als Unterformat der Indie Late Night verlängert wurde.

Die Indie Late Night ab Donnerstag, 02. Juni 2022, wöchentlich ab 18 Uhr auf dem Kanal www.twitch.tv/nerdstartv.


Über NerdStar

Die NerdStar UG ist seit 2017 als Dienstleister für Livestream- und Video-Produktionen tätig. Auf ihren rund 450qm Studiofläche in Bielefeld oder On Location im gesamten DACH-Raum setzen die 13 Mitarbeiter:innen vor allem Produktionen für die Gaming-Branche um. Darunter Livestreams für große Publikums-Events, wie die MAG Online oder die Brettspielmesse SPIEL, aber auch B2B-Produktionen, wie den digitalen gamescom congress oder die Hamburg Games Conference.