In der Nacht von Samstag auf Sonntag ist die Riot Games Serie Arcane von Riot Games und Fortiche Productions exklusiv auf Netflix gestartet. Die Produktion spielt, wie die meisten bekannten Riot Games Titel in der Welt „Runeterra“. Dort findet sich auch die Lore der Spiele League of Legends, Legends of Runeterra und Co. wieder. Im Anschluss an das große Finale der LoL Worlds 2021 startete die große Premiere der ersten Folge, die Millionen von Menschen allein auf Twitch mitverfolgten.

Riot Games erlaubte es jedem Streamenden, die Premiere gemeinsam mit der Community auf dem eigenen Channel zu schauen. Doch auch im Anschluss an die äußerst erfolgreiche, nächtliche Premiere hielt sich der Hype um Arcane. Die Animationsserie erzählt die Geschichte der Schwestern Jinx und Vi und kommt sogar bei jenen gut an, die mit League of Legends eigentlich wenig anfangen können.

Arcane: Der neue Netflix Serien-Champion

Arcane staubte somit in den folgenden zwei Tagen bis zum heutigen Dienstag nicht nur jede Menge Top-Bewertungen auf etlichen Portalen und Plattformen ab, sondern erobert sich kurzerhand auch Platz 1 der Seriencharts auf Netflix weltweit. Damit stößt Arcane die koreanische Serie Squid Game vom Thron, die den Titel der erfolgreichsten und meistgesehenen Netflix-Serie erst vor kurzem selbst eroberte und die erste Staffel der The Witcher Serienumsetzung ablöste.

Apropos Top-Bewertungen: Sogar auf der renommierten Plattform IMDB sichert sich Arcane eine 9,4 und ist damit das am besten bewertete Netflix-Original aller Zeiten. Zum Vergleich: „Black Mirror“ als auch „Narcos“ weisen hier eine 8,8 auf, „Stranger Things“ kommt auf eine 8,7 und die „The Witcher“-Serie schafft es „nur“ auf eine 8,2.

Das Debüt von Arcane ist der beste Serienstart auf Netflix und sichert sich, in Bezug auf die Daten der Plattform FlixPatrol, in gleich 38 Ländern (von 85, in denen sie veröffentlicht wurde) den ersten Platz der Charts. Darunter befinden sich unter anderem auch Deutschland, Frankreich, Russland, Norwegen, Polen und viele mehr. Die in den vergangenen Wochen gehypte, aber auch sehr umstrittene Serie „Squid Game“, in der sich hunderte Erwachsene auf tödliche Kinderspiele um viel Geld einlassen, wird damit auf den zweiten Platz verdrängt. Auf den Plätzen 3 bis 5 folgen „Narcos: Mexico“, „You“ und „Maid“ – allerdings mit deutlichem Abstand zu den beiden erfolgreichsten Serien.

Über Arcane

Die Fantasy-Serie besitzt nach der Premiere bisher drei Folgen, die ihr euch schon jetzt anschauen könnt und die jeweils zirka um die 40 Minuten Spieldauer aufweisen. Pro Woche werden nun drei weitere Folgen hinzukommen und die Geschichte der Geschwister Jinx und Vi aus League of Legends weitererzählen. Die Folgen 4 bis 6 könnt ihr ab dem 13. November exklusiv auf Netflix schauen.

Anzeige
Angebot Razer BlackShark V2 X -...
Angebot ASTRO Gaming A50,...
Angebot Razer Kraken X - Gaming...
Angebot Logitech G432...
Angebot Logitech G PRO X...

Die bisherigen Folgentitel:

  1. Willkommen in den Gassen (43 Min.)
  2. Manche Geheimnisse bleiben besser unangetastet (41 Min.)
  3. Veränderung bedarf Gewalt (44 Min.)

Nachdem die Einführung in Folge 1 vor allem die beiden im Mittelpunkt stehenden – und zum Start der Serie noch sehr jungen – Schwestern beleuchtete, tauchen ab Folge 2 auch weitere bekannte Helden aus League of Legends auf. So könnt ihr euch beispielsweise auf Geschichten rund um Jayce oder auch Viktor freuen, die ihre ganz eigenen Ziele verfolgen.

Arcane: Final Trailer

„Im Konflikt zwischen den Städten Piltover und Zaun stehen zwei Schwestern auf entgegengesetzten Seiten eines Krieges um magische Technologien und Überzeugungen.“ – So lautet die Kurzbeschreibung der Serie von Christian Linke und Alex Yee auf der offiziellen Netflix-Seite. In den Hauptrollen erscheinen unter anderem Hailee Steinfeld, Katie Leung und Kevin Alejandro.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Anzeige
Angebot Sharkoon Skiller SGK5...