Netflix gab kürzlich den Abschluss einer Vereinbarung mit Ubisoft zur Entwicklung von Inhalten im Rahmen des international erfolgreichen Videospiels Assassin’s Creed bekannt. Die erste Adaption soll zunächst eine realverfilmte Actionserie werden, für die derzeit ein Showrunner gesucht wird.

Jason Altman und Danielle Kreinik von Ubisoft Film & Television sind als ausführende Produzenten vorgesehen, erklärt die zugehörige Pressemitteilung der beteiligten Akteure.

Im Rahmen der Vereinbarung wollen Netflix und Ubisoft die dynamischen Geschichten des legendären und auf der ganzen Welt beliebten Videospiels als Basis nehmen, um daraus Realverfilmungs-, Animations- und Anime-Serien zu entwickeln.

Anzeige

Jason Altman, Head of Ubisoft Film & Television in Los Angeles, kommentiert: 

„Seit mehr als zehn Jahren haben Millionen von Fans in aller Welt aus Assassin’s Creed eine extrem erfolgreiche Marke gemacht. Jetzt freuen wir uns darauf, gemeinsam mit Netflix aus Assassin’s Creed eine Serie zu entwickeln, um das nächste Kapitel im Universum von Assassin’s Creed aufzuschlagen.“

Peter Friedlander, Vice President, Original Series bei Netflix, ergänzt: 

„Wir freuen uns über die Vereinbarung mit Ubisoft, um die zahlreichen und vielschichtigen Storys, für die Assassin’s Creed bekannt ist, als Serie zu erzählen. Wir möchten aus den atemberaubenden historischen Welten dieses extrem erfolgreichen und weltweit beliebten Videospiels aller Zeiten sorgfältig entwickelte und spannende Adaptionen machen und den weltweiten Fans und unseren Mitgliedern noch mehr erstklassige Unterhaltung bieten.“


Über Assassin’s Creed

Seit seiner Erstvorstellung im Jahr 2007 wurden die Videospiele aus der „Assassin’s Creed“-Reihe weltweit mehr als 155 Millionen Mal verkauft. Damit ist das Franchise eines der meistverkauften Videospiele aller Zeiten. „Assassin’s Creed“ ist in der gesamten Branche für eine der umfangreichsten und interessantesten Spielewelten bekannt und reicht weit über reine Videospiele hinaus und in zahlreiche andere Unterhaltungsbereiche hinein.


Über Ubisoft Film & Television

Die Aufgabe von Ubisoft Film & Television ist es, den preisgekrönten Spielen von Ubisoft weitere Unterhaltungsmedien zu erschließen und Geschichten aus der Welt, Kultur und Fangemeinde der Spielebranche zu erzählen. Das Unternehmen entwickelt derzeit zahlreiche neue oder auf bekannten Inhalten basierende Film- und Serienprojekte, unter anderem die Filme „Tom Clancy’s The Division“ (Netflix), „Rabbids“ (Lionsgate), „Just Dance“ (Screen Gems), „Beyond Good & Evil“ (Netflix) und den Independent-Film „Werewolves Within“ sowie die Serien „Mythic Quest: Raven’s Banquet“ (Apple TV+) und „Rabbids Invasion“ (Staffel 4 auf Netflix).


Über Netflix

Netflix ist mit mehr als 195 Millionen zahlenden Mitgliedern in über 190 Ländern der größte Streaming-Entertainment-Dienst weltweit und bietet Zugriff auf eine große Auswahl vielfältiger Serien, Dokumentationen und Spielfilme in zahlreichen Sprachen. Mitglieder können die Inhalte jederzeit, überall und mit fast jedem beliebigen internetfähigen Endgerät unbegrenzt streamen, ohne dauerhafte Verpflichtungen einzugehen. Die Wiedergabe der ausgewählten Titel kann dabei ganz ohne Werbeunterbrechungen jederzeit gestartet, unterbrochen und fortgesetzt werden.

Anzeige