Wir tauchen einmal mehr ein in die Welt der Gerüchte, Hinweise und Spekulationen! Seid euch also von Beginn an in diesem Beitrag bitte wieder darüber bewusst, dass ihr nicht nur bestätigte Fakten, sondern auch einige Einschätzungen und Vermutungen erfahren werdet. Doch worum geht es überhaupt?

Es geht um einen Tweet, den Ghostcrawler in der Nacht vom gestrigen Donnerstag auf den heutigen Freitag veröffentlichte. Darin schreibt er, dass es sein neuer Job sei, ein großes (wenn nicht sogar gewaltiges) Spiel an den Start zu bringen, welches sich von vielen Riot Games Fans bereits seit langer Zeit gewünscht werde. Doch beginnen wir am Anfang.

‚Ghostcrawlers‘ Weg

Bereits seit einiger Zeit arbeitet Greg Street, vielen besser bekannt unter seinem Username ‚Ghostcrawler‘ nicht mehr bei Blizzard Entertainment, sondern bei Riot Games. Genauer gesagt war es der November 2013, als er öffentlich bekannt gab, dass er nicht mehr länger als Lead System Designer für World of Warcraft bei Blizzard arbeiten würde. Stattdessen habe er eine neue Position in Aussicht, die gleichzeitig eine großartige Möglichkeit für etwas Neues und Aufregendes sei.

Kurze Zeit später, im Januar 2014, wechselte der Branchen-Veteran, der zuvor auch schon am legendären Age of Empires-Franchise mitgearbeitet hatte, zu Riot Games und nahm dort ebenfalls die Rolle des Lead System Designers, dieses Mal allerdings für das berühmte League of Legends ein. Abermals vier Jahre später, im August 2018, wechselte er auf die Position „Head of Creative Development“ und stoppte seine aktive Mitarbeit an LoL. Stattdessen widmete er sich mindestens einem neuen Projekt, über welches wir möglicherweise bereits in Kürze neue Informationen erhalten.

Anzeige

Wird es ein echtes „LoL-MMO“?

Im am frühen Freitagmorgen veröffentlichten Twitter-Beitrag kündigt Ghostcrawler an, dass es an der Zeit sei, über dieses besagte neue Projekt zu sprechen. Dies sei ein großes, neues (manche würden sogar gewaltig sagen) Spiel zu starten. Viele der Riot Games Fans hätten bereits nach genau diesem Spiel gefragt und es sich von den League of Legends Machern gewünscht.

Zudem erwähnt er, dass Riot Games aktuell nach neuen Mitarbeitern suche. Aller Voraussicht nach auch für sein neues Hauptaugenmerk. Auf der offiziellen Riot Games Seite für Stellenausschreibungen sind derzeit 164 Jobs für diverse bereits veröffentlichte, aber auch unangekündigte sowie noch in der Entwicklung befindliche Projekte zu finden.

Die wichtigste Neuigkeit allerdings geht nicht aus seinem ursprünglichen Tweet, sondern aus einer Antwort auf eine Nachfrage im Thread darunter hervor. Dort fragte eine Nutzerin, ob es sich um ein MMO, also ein „Massively Multiplayer Online“ Spiel handeln würde. Dies bejahte Ghostcrawler kurzerhand.

Die vielen Ungewissheiten

Wir wissen nun also tatsächlich aus verlässlicher und offizieller Quelle, dass Riot Games hinter den Kulissen an einem neuen MMO arbeitet, welches von Greg ‚Ghostcrawler‘ Street betreut wird. Doch an dieser Stelle hört unser Faktenwissen dann leider auch schon fast auf. Wir wissen weder wann das Projekt wirklich enthüllt wird, noch ob es sich vielleicht sogar um das im Rahmen der 10-Jahre-Jubiläumsfeier geteaserte „Project F“ handelt, aus dem wir bislang nur einen wenige Sekunden dauernden Teaser zu Gesicht bekamen.

Die Wahrscheinlichkeit dafür steht jedoch nicht allzu schlecht. Wir dürfen zumindest vermuten, dass das League of Legends Universum „Runeterra“ die Basis stellen wird. Denn im Tweet, auf den wir immer wieder Bezug nehmen, spricht Ghostcrawler davon, dass sein aktueller Job dabei geholfen habe das „League Universum“ zu bauen, welches man brauche.

Bislang hielten viele Betrachter die kurze gezeigte Szene eher für ein Action-Rollenspiel, welches aus der Top-Down Perspektive gespielt wird und einen leichten Touch von Hack’n’Slay vermittelt. Doch dass sich dieses Genre wunderbar mit vielen MMO-Elemente kombinieren lässt, wissen wir nicht erst seit Path of Exile und Co.

Die offizielle Szene aus dem frühen Entwicklungsstadium von Project F seht ihr ab 2:33 Minuten auch noch einmal im nachfolgend eingebundenen Video.

Doch auch abschließend möchten wir noch einmal betonen, dass wir nicht wissen, ob es sich bei dem MMO, für welches es jetzt nach den Worten von Ghostcrawler „Zeit ist“, überhaupt um Project F handelt. Naheliegend wäre es, doch könnte es sich auch um ein vollkommen neues, noch nie der Öffentlichkeit präsentiertes Spiel handeln.

Wir halten euch definitiv auf dem Laufenden, sobald es neue Info-Häppchen oder sogar eine ganze Teaser-Mahlzeit zum Riot Games MMO gibt.

Was denkt ihr? Kommt da ein waschechtes „LoL-MMO“ auf uns zu?
0
Macht Blizzard das LoL-MMO?x