Die gamescom, das weltweit größte Event für Computer- und Videospiele, hat heute in einer Pressemitteilung bekannt gegeben, in diesem Jahr mit einer neuen Show zu starten: „gamescom: Opening Night Live“ ist ein neues Live-Event, produziert von Geoff Keighley, Gastgeber und Produzent der „The Game Awards“, der jährlichen Award-Show der internationalen Games-Branche.

Was steckt hinter der neuen Show?

„gamescom: Opening Night Live“ wird in englischer Sprache produziert und vor mehr als 1.000 Fans in Köln live veranstaltet. Weltweit erhalten Gamer so einen Überblick, was sie während der gamescom-Woche in diesem Jahr erwartet. In der brandneuen Show werde es Ankündigungen großer Publisher und von Indie-Entwicklern geben, Weltpremieren mit neuem Bildmaterial sowie Gastauftritte von Stars der internationalen Games-Branche, berichten die Verantwortlichen.

Geoff Keighley: „Gaming ist eine auf der ganzen Welt geteilte Leidenschaft und jedes Mal, wenn ich auf der gamescom bin, werde ich von der Leidenschaft und Begeisterung der Community in Köln angezogen. Das Team und ich sind begeistert, diesen Sommer in Europa zu sein, um diese Show zu produzieren und die gamescom mit der weltweiten Gamer-Community zu teilen.“

Felix Falk, Geschäftsführer des game – Verband der Deutschen Games-Branche: „gamescom: Opening Night Live‘ ist eine völlig neue Show, die entwickelt wurde, um Gamer weltweit zu einem noch größeren Teil des gamescom-Erlebnisses zu machen. Mit seiner Erfahrung als Moderator und Produzent von ,The Game Awards’ und seinem starken internationalen Netzwerk können wir uns keinen besseren Partner als Geoff vorstellen, um diese Show gemeinsam zu entwickeln. Wir freuen uns auf die Präsentation neuer Games und weitere Ankündigungen.“

Gerald Böse, Vorsitzender der Geschäftsführung der Koelnmesse GmbH: „Neben mehr als 370.000 Besuchern in Köln wird die gamescom weltweit von Millionen Fans per Live-Stream verfolgt. Mit der neuen Show ‚gamescom: Opening Night Live‘ schaffen wir eine einzigartige Plattform für die Games-Branche, um ihre Ankündigungen den Fans in Köln und der ganzen Welt zu präsentieren.“

„gamescom: Opening Night Live“ wird am Montag, den 19. August 2019, um 20 Uhr MESZ, 14 Uhr EDT, 11 Uhr PDT aus Köln live gestreamt. Weitere Informationen zum neuen Event würden in den kommenden Monaten veröffentlicht, heißt es weiterhin. „gamescom: Opening Night Live“ wird von Geoff Keighley und Kimmie H. Kim, Executive Producer der „The Game Awards“, produziert und steht unter exklusiver weltweiter Lizenz der Koelnmesse und des game.

Über Geoff Keighley

In den letzten zwei Jahrzehnten hat sich Geoff Keighley als führender Produzent von Programmen und Events etabliert, die Videospiele als die stärkste Form der Unterhaltung feiern. Er ist der Schöpfer der „The Game Awards“, der jährlichen Award-Show der internationalen Games-Branche, die 2018 von mehr als 30 Millionen Zuschauern auf der ganzen Welt online gesehen wurde. Die „The Game Awards“ werden im Laufe des Jahres 2019 zum fünften Mal stattfinden. Keighley arbeitete zuvor als Videospielkritiker für das Magazin Entertainment Weekly und verbrachte fast ein Jahrzehnt damit, Programme für TV-Sender wie G4TV und Viacom Media Networks zu produzieren und zu moderieren, wo er für die Publisher Relations von Spike TV verantwortlich war.

Über die gamescom

Die gamescom ist das weltgrößte Event rund um Computer- und Videospiele und Europas größte Business-Plattform für die Games-Branche. Hier feiern jedes Jahr Hunderttausende Besucherinnen und Besucher aus über hundert Ländern vor Ort in Köln sowie weltweit Millionen Fans über die digitalen Kanäle die neuesten Games. Mit der business area, der entertainment area, der Entwicklerkonferenz devcom, dem gamescom congress oder dem gamescom city festival bildet die gamescom die ganze Vielfalt der Games-Kultur ab. 2019 öffnet die gamescom für alle interessierten Fachbesucher am Dienstag, 20. August 2019, für Privatbesucher am Mittwoch, 21. August 2019. Die gamescom wird gemeinsam von der Koelnmesse und dem game – Verband der deutschen Games-Branche e.V. veranstaltet.

Über die Koelnmesse

Die Koelnmesse ist international führend in der Durchführung von Messen in den Branchen Digital Media, Entertainment und Mobility. Messen wie die photokina, DMEXCO, gamescom, INTERMOT und THE TIRE COLOGNE sind als weltweite Leitmessen etabliert. Die Koelnmesse veranstaltet nicht nur in Köln, sondern rund um die Welt auch in anderen Wachstumsmärkten, zum Beispiel in China, Singapur und Thailand, Messen in diesen Bereichen – mit unterschiedlichen Schwerpunkten und Inhalten. Diese globalen Aktivitäten bieten den Kunden der Koelnmesse maßgeschneiderte Events in unterschiedlichen Märkten, die ein nachhaltiges und internationales Business garantieren.

Mehr dazu:

Neuer Vertrag: Die gamescom bleibt in Köln!

Folge uns:

Jonas Walter

Spielejournalist bei gaming-grounds.de
Jonas 'Syncerus' Walter ist seit 2010 im eSport-Journalismus aktiv. Nach Beteiligungen an diversen eSport Projekten im redaktionellen Bereich wie MaseTV, ESC Gaming oder Team Vertex ist Gaming-Grounds.de nun die erste eigene Konzeption.

Diese hat die Vision aktuell relevante Themen aus dem Gaming- und eSport-Bereich aufzugreifen und für Videospielbegeisterte an einem Ort zu konzentrieren.
Folge uns: