Valheim war einer der Games-Überraschungshits des Jahres 2021. Die Mischung aus unkonventioneller Optik, unverbrauchtem Setting und natürlich fantastischem Gameplay mit Aufbau-Survival-Elementen sowie der Möglichkeit zum Online-Koop war ein echtes Erfolgsrezept. In der Spitze erreicht der Titel fast 500.000 gleichzeitige Spieler.

Doch im Anschluss an den Hype verpassten es die Verantwortlichen leider, schnellstmöglich Content nachzuliefern, um die Spielenden bei der Stange zu halten. Nicht falsch verstehen: Dies ist an dieser Stelle keinesfalls ein Vorwurf. Ein kleines Indie-Studio aus wenigen Mitarbeitenden sieht sich im Rahmen eines solch überraschenden Mega-Erfolgs mit diversen großen Hürden und Herausforderungen konfrontiert, die es zu bewältigen gilt – insbesondere in Zeiten der Coronavirus-Pandemie.

Doch die meisten dieser Herausforderungen scheinen nun langsam aber sicher überwunden zu sein, was eine fantastische Nachricht für alle Valheim Fans ist. Diese Tatsache bedeutet nämlich auch neuen und voraussichtlich regelmäßigeren Content.

Frosthöhlen und mehr

So wurde am 1. März 2022 das große Update 0.207.20 veröffentlicht, in dem nicht nur die zuvor angeteaserten Frosthöhlen ihren Weg in die Gebirgszüge von Valheim fanden. Auch ein Trinkhorn sowie die Pause-Funktion im Singleplayer sind jetzt enthalten. Darüber hinaus dürfen sich Spielende freuen, die lieber mit dem Controller als mit Maus und Tastatur hantieren, hier soll der vollständige Support implementiert sein.

Weiterhin wurden etliche Bugs entfernt, kleinere Anpassungen vorgenommen und Probleme mit dem UI, den Einstellungen sowie dem Steam Deck behoben. Auch ein FPS-Limiter ist ab sofort mit dabei und die beanspruchte Leistung im Hintergrund wurde verringert. Im Rahmen der Frosthöhlen warten neue Gegner, Gegenstände zum Craften, eine neue Waffe, ein ganz neues Rüstungsset sowie ein neues Event auf die Spielenden.

Nächste Waffe schon bald?

Als wäre das aber nicht genug, gibt es seit dem heutigen Mittwoch, 9. März, einen weiteren Teaser, was uns als Nächstes in Valheim erwarten könnte. Dabei geht es um eine weitere Waffe, die wir auf einem Teaser-Screenshot des IronGate CEO Richard Svensson entdecken konnten. Dieser tweetete „Wrong neighborhood, Troll #valheim #gamedev“ und fügte folgendes Bild an:

valheim crossbow
Wird die nächste Waffe in Valheim eine Armbrust? Quelle: @dvoidis auf Twitter

Die Waffe, die der Valheim-Charakter auf diesem Bild in den Händen hält, scheint auf den ersten Blick eine Armbrust zu sein, die es, Fans werden es wissen, bisher noch nicht im Spiel gegeben hat. Dürfen wir uns also bald auch mit Bolzen gegen Trolle und Co. verteidigen?

Welche Inhalte wünscht ihr euch darüber hinaus?
0
Welche Inhalte wünscht ihr euch darüber hinaus?x