Es ist geschafft: Rocket League hat das erste Mal in seiner Historie seit dem Release im Juli 2015 eine Million gleichzeitige Spieler. Am heutigen Donnerstag, 24. September 2020, knackten Psyonix und Epic Games den Meilenstein. Am frühen Abend stieg die Zahl der momentan im Spiel befindlichen Spieler in den siebenstelligen Bereich. 1,1 Millionen waren es um 19:30 Uhr.

Anzeige

Dabei ist es nicht so, als hätte man vor dem kostenlosen Release im Epic Games Store am gestrigen Mittwoch jemals ansatzweise ähnlich Zahlen vorweisen können. In den vergangenen Monaten waren es durchschnittlich zwischen 30.000 und 55.000 Spielern, zu Höchstständen etwa 120.000 Spieler gleichzeitig.

1.000.000 statt 120.000 – Wer bleibt?

Demnach hat der auf den ersten Blick skurril wirkende Auto-Fußball-Mix mit höchst kompetitivem Ansatz und dem gestrigen Sommerupdate 2020 so viel Aufmerksamkeit erregt, dass sich die Spielerzahlen in etwa verzehnfacht haben. Die bisherige Barriere des Kaufpreises entfällt nun komplett und lässt Interessierte einfach einen Blick ins Spiel werfen.

Abzuwarten bleibt natürlich, wie viele der nun testenden Spieler wirklich längerfristig beim Spiel bleiben. Beinahe sicher ist jedoch: Die Größe der Spielerschaft wird im Vergleich zu den Zeiten bei Steam und ohne F2P-Modell deutlich wachsen. Je nach dem Umgang der Verantwortlichen mit der neuen Reichweite können Spiel und E-Sport deutlich davon profitieren.

Bekommt der E-Sport einen Boost?

Zwar wächst die professionelle E-Sport Szene in Rocket League mit der RLCS und RLRS seit Jahren langsam, nun könnte die Entwicklung aber einen großen Schub bekommen. Mehr Substanz in der Breite hat jedenfalls noch keinem Spiel an der Spitze geschadet. Ob und wie schnell Rocket League im Ranking der angesagten E-Sport-Titel international durch den großen Umbruch aufsteigen kann, bleibt allerdings abzuwarten.

Wer den Hype und die Chance Rocket League kostenlos auszuprobieren bislang verpasst hat, kommt hier zur Seite im Epic Games Store:

https://www.epicgames.com/store/de/product/rocket-league/home

10 Euro Gutschein zum Start

Wer sich das Spiel für die eigene Bibliothek im Epic Store sichert, bekommt derzeit zudem einen zehn Euro Gutschein geschenkt. Diesen könnt ihr entweder für ein weiteres Spiel im Shop oder In-Game Content im Wert von mindestens 14,99 Euro verwenden.

Lediglich Credits in Rocket League lassen sich leider nicht direkt damit verknüpfen. Das neue DLC „Jäger-Paket“ allerdings funktioniert in Kombination mit dem Gutschein und ist vielleicht für Rocket League Neueinsteiger spannend, die direkt auf einige coole Skins zurückgreifen wollen.

Startschwierigkeiten behoben

Nach den gestrigen Schwierigkeiten zum Start läuft das Update nun mittlerweile auch größtenteils stabil. Zeitlich begrenzt waren gestern Probleme in nahezu allen Bereichen des Spiels aufgetreten. Nicht angezeigte Ränge, kaputte Turniere, Verbindungsabbrüche und viele weitere Baustellen sind mittlerweile wieder beseitigt. Dennoch laufen die Server momentan natürlich auf hoher Last, sodass es immer mal wieder zu kurzzeitigen Störungen kommen kann.

Dennoch können sich die Spieler mittlerweile fast grenzenlos in der neuen kompetitiven Season 1, den Ingame-Turnieren, den Extramodi und vielen weiteren Bereichen des Spiels austoben und nebenbei fleißig den neuen Rocket Pass leveln sowie die neuen Challenges angehen. Das abschließen selbiger ist einer der großen neuen Wege, Belohnungen zu verdienen und euer Inventar zu vergrößern.


Über Rocket League

Autos und Fußball? Eine Kombination, die eigentlich gar nicht schlecht werden kann. Nach diesem Motto hat Entwickler Psyonix einen Titel geschaffen, der das Motto „Easy to learn, hard to master“ zu 100 Prozent verinnerlicht hat. Als Nachfolger des Spiels „Supersonic Acrobatic Rocket-Powered Battle-Cars“ (SARPBC), dem wohl längsten Spieletitel der Welt, hat es Rocket League in die Herzen der E-Sport Fans geschafft.

Seit dem 23. September 2020 ist der kompetitive Titel kostenlos für alle Spieler über den Epic Games Store verfügbar. Mit der Umstellung hat Rocket League nun den größten Umbruch seiner bisherigen Geschichte hinter sich gebracht und zahlreiche Mechaniken und Features hinzugefügt oder verändert.

RL | Rocket League

Anzeige