Auch 2019 wird ein neuer Call of Duty Teil erscheinen. So viel ist sicher. Nun gibt es einen ersten Teaser, der auf eine Fortsetzung des 2013 erschienenen Call of Duty: Ghosts hindeuten könnte. Dieses kam bei der CoD-Community damals nicht gut an, obwohl es sich im Call of Duty internen Serien-Vergleich gut verkaufte. Auf Twitter veröffentlichte Infinity Ward Sr. Communications Managerin Ashton Williams nun eine eine kurze .gif-Datei, auf der ein Totenschädel zu sehen ist.

Nachdem im vergangenen Jahr Call of Duty: Black Ops 4 von Treyarch veröffentlicht wurde und 2017 Call of Duty: WWII von Sledgehammer Games publiziert wurde, wäre im altbekannten Publisher-Wechsel-Zyklus nun wieder Infinity Ward an der Reihe. Entgegen der aktuellen Hinweise auf einen neuen Ghosts-Teil hatten zuvor bereits andere Medienberichte über eine angeblich für 2019 geplante Fortsetzung der Modern Warfare Reihe berichtet. So ließen Gaming Intel und Charlie Intel beispielsweise sogar schon spezielle Informationen wie eine angeblich integrierte Singleplayer Kampagne als auch einen erneuten Zombie-Modus durchblicken.

Gesicherte Informationen zum nächsten Teil der Call of Duty Reihe sind indes erst Ende des ersten Quartals 2019 zu erwarten.

Ein Hinweis auf Call of Duty: Ghosts 2?

Folge uns:

Jonas Walter

Spielejournalist bei gaming-grounds.de
Jonas 'Syncerus' Walter ist seit 2010 im eSport-Journalismus aktiv. Nach Beteiligungen an diversen eSport Projekten im redaktionellen Bereich wie MaseTV, ESC Gaming oder Team Vertex ist Gaming-Grounds.de nun die erste eigene Konzeption.

Diese hat die Vision aktuell relevante Themen aus dem Gaming- und eSport-Bereich aufzugreifen und für Videospielbegeisterte an einem Ort zu konzentrieren.
Folge uns: