Ihr wolltet schon immer als Pokémon im MOBA Universum aktiv sein? Dann wird euer Traum nun tatsächlich wahr! Im Rahmen der heutigen Pokémon Direct Ausgabe am 24. Juni 2020, kündigte die Pokémon Company eine Kooperation mit Tencent an, um das neue gemeinsame Projekt „Pokémon UNITE“ umzusetzen.

Anzeige

Die Enthüllung am heutigen Mittwoch, 24. Juni 2020, verriet nicht nur das grobe Konzept des Spiels, welches stellenweise stark an League of Legends, Heroes of the Storm und Co. erinnert. Auch erstes Gameplay gab es bereits zu sehen. Die Verantwortlichen betiteln Pokémon UNITE als strategisches Pokémon Kampfspiel, bei dem zwei Teams im 5 gegen 5 und in Echtzeit gegeneinander antreten.

Quelle: Pokémon Company / Tencent
Das Spielfeld erinnert schon stark an bereits bestehende MOBAS. Quelle: Pokémon Company / Tencent

Ein paar Anlehnungen werden erlaubt sein?

Vor Spielbeginn wählt sich jeder Spieler ein eigenes Pokémon, welches er im Spiel nutzen wird, um Punkte für das eigene Team zu sammeln. Denn statt die gegnerische Basis zerstören zu müssen, wie wir es bereits aus LoL, Dota und Co. kennen, gibt ein Zeitlimit das Ende des Spiels vor. Wer bis dahin die meisten Punkte gesammelt hat, gewinnt. Mit dabei sind in Pokémon UNITE nicht nur viele Pokémon der ersten Generation, auch Taschenmonster aus späteren Editionen sind vertreten.

Ob wir bei dem als F2P-Konzept präsentierten Spiel für die Nintendo Switch und weitere Mobilgeräte von Beginn an auf alle Charaktere bzw. Pokémon zugreifen dürfen oder aus einer größeren Auswahl nach und nach unser Kontingent freispielen (oder sogar nur für Echtgeld kaufen) können, wissen wir bislang nicht.

Um diese Punkte wiederum zu generieren, müssen die Spieler sowohl die gegnerischen Pokémon ausschalten, als auch wilde Pokémon fangen und zu den eigenen „Scoring Areas“ bringen, von denen es mehrere pro Spielfeldseite geben wird. Im klassischen MOBA Prinzip startet jeder Spieler mit seinem gewählten Pokémon auf Level 1 und steigt im Verlauf der Partie mehrere Stufen auf, wenn Erfahrungspunkte gewonnen werden. Diese können beispielsweise durch die Kämpfe gegen wilde Pokémon gewonnen werden.

Quelle: Pokémon Company / Tencent
Na, wem kommt dieses Gameplay bekannt vor? Quelle: Pokémon Company / Tencent

Entwicklungen & Unite Moves

Wer genug Erfahrungspunkte sammelt und im Level aufsteigt, darf sich nicht nur aus mehreren Optionen eine neue Fähigkeit wählen (ein Schelm, wer hier an Blizzards HotS denkt), sondern zu bestimmten Level-Ups sogar weiterentwickeln. So wird das Start-Pokémon Schiggi im Verlauf der MOBA-Schlacht irgendwann zu Schillok und vielleicht sogar zu Turtok.

Natürlich dürfen auch die Ultimates nicht fehlen, die sich langsamer aufladen als andere Fähigkeiten und von denen jedes Pokémon eine ganz eigene besitzt. In Pokémon UNITE nennen sich diese Spezialangriffe „Unite Move“ und können den entscheidenden Unterschied im Kampf ausmachen. Apropos den Unterschied ausmachen: Um die Schlussphase eines jeden 5vs5 Duells besonders spannend zu gestalten, werden alle in den letzten zwei Spielminuten gesammelten Punkte für die Teams verdoppelt.

Eine Umsetzung für Pokémon UNITE für den PC, PlayStation oder Xbox scheint bislang nicht geplant. Einen Zeitraum, indem das Spiel erscheinen soll, nannten Tencent und die Pokémon Company noch nicht.

Pokémon UNITE – Der erste Trailer

Pokémon Presents: Pokémon UNITE

Die vollständige Wiederholung des heutigen Pokémon Presents Events gibt es nachfolgend zu sehen. Einblicke in die Entwicklung, das Spielkonzept und Gameplay inbegriffen:

Anzeige