In Zusammenarbeit mit Nitro Circus hat Psyonix ein neues und verrücktes Rocket League Projekt ins Leben gerufen. Bei “Rocket League IRL” handelt es sich um eine sportliche Umsetzung des Autofußball-Videospielhits ins echte Leben. Dabei fahren – wie im kompetitiven Rocket League – drei Spieler pro Team auf kleinen Vehikeln umher und versuchen einen übergroßen Ball im Tor des gegnerischen Teams unterzubringen. Kein Handspiel erlaubt. Nitro Circus ist für die Umsetzung aller möglichen Events bekannt, die mit action geladenem Sport auf Reifen zu tun haben. Das neueste Projekt haben wir soeben vorgestellt.

Nitro Rocket League Championship – Episode 1

Wer sich einen eigenen Eindruck machen will, wie das Ganze dann in der Umsetzung aussieht, kann sich nachfolgend die erste Episode der ‚Nitro Rocket League Championship‘ anschauen.

Zusätzlich zum Video könnt ihr momentan auch im Spiel etwas abgreifen. Zum Start der Kooperation zwischen Psyonix und Nitro Circus gibt es eine passende Flagge sowie ein entsprechendes Breakout Decal gratis. Alles was ihr dafür tun müsst, ist im Menü „Extras -> Code einlösen“ das Wort ‘RLNITRO’ einzugeben.

Im Menü „Extras -> Code einlösen“ könnt ihr euch die Gratisitems sichern.

Mehr dazu:

Rocket League Winter Event: Frosty Fest startet am 17. Dezember

Folge uns:

Jonas Walter

Spielejournalist bei gaming-grounds.de
Jonas 'Syncerus' Walter ist seit 2010 im eSport-Journalismus aktiv. Nach Beteiligungen an diversen eSport Projekten im redaktionellen Bereich wie MaseTV, ESC Gaming oder Team Vertex ist Gaming-Grounds.de nun die erste eigene Konzeption.

Diese hat die Vision aktuell relevante Themen aus dem Gaming- und eSport-Bereich aufzugreifen und für Videospielbegeisterte an einem Ort zu konzentrieren.
Folge uns: