Am heutigen Montagabend, 3. Juni, hat Google das erste „Stadia Connect“ angekündigt. Dabei soll es sich um einen Livestream handeln, in dem der kommende Cloud Gaming Service „Stadia“ genauer vorgestellt werden soll. Bereits am Donnerstag, 6. Juni, soll es soweit sein. Ab 18 Uhr versprechen die Ausrichter neue Details in Bezug auf Preis, Spieleenthüllungen, Infos zum Launch und vieles mehr.

Über Google Stadia

Manche Ankündigungen könnten einfach nicht bis zur E3 warten, heißt es in der Meldung vom Montagabend. Deshalb werde man Stadia Connect als Serie etablieren, in der immer wieder Neuigkeiten zu Stadia der Öffentlichkeit präsentiert werden sollen. Die Enthüllung Googles neuer Gaming Plattform ist erst wenige Monate her.

Anzeige

Im Rahmen der Games Developer Conference (GDC) in San Francisco hatte Google am 19. März 2019 die Hüllen um das Projekt fallen lassen und eine Menge Aufmerksamkeit erregt. Unter dem Slogan „Create+Scale+Connect“ will der Konzerngigant Gaming auf ein neues Level heben. Sowohl für Content Creators als auch für deren Zuschauer und normale Spieler.

Über das sogenannte Prinzip des Cloud Gamings soll es möglich sein zu jedem Zeitpunkt über jeden beliebigen Bildschirm direkt in jedes Spiel zu springen. Die Rechenpower für ein flüssiges Spielerlebnis mit konstanten 60 FPS, Surround Sound und einer 4k Auflösung kommt direkt von Google. Dazu soll es weltweit etwa 7.500 Knotenpunkte geben.

Die einzig zusätzliche Hardware, die Google für sein Konzept bietet, ist der Stadia Controller, welcher für eine „optimierte“ Erfahrung sorgen soll. Alle weiteren bislang bekannten Infos mit allen Details findet ihr HIER in unserem ausführlichen Bericht über die Vorstellung von Google Stadia.

Live auf Youtube

Nach den Informationen im März gibt es nun offenbar Nachschub. Und zwar so interessanten, dass Google damit noch unbedingt vor dem Start der großen E3 an die Öffentlichkeit möchte. Wer die Neuigkeiten aus erster Hand geliefert bekommen möchte, kann den zugehörigen Livestream am Donnerstag ab 18 Uhr live auf Youtube verfolgen.

Andernfalls werden wir euch natürlich zeitnah auf Gaming-Grounds.de mit allen präsentierten Features und Details versorgen.

Mehr dazu:

Jeder Bildschirm, jede Plattform: Google Stadia vorgestellt

Der Microsoft und Sony Deal: Überraschend aber logisch?

Anzeige