Bereits in den vergangenen Tagen wurde über eine Rückkehr von EAs Videospielen auf Steam spekuliert, nun gibt es Sicherheit: Electronic Arts und Valve schließen sich zusammen, um EA-Spiele zu Steam-Nutzern auf der ganzen Welt zu bringen. Das gibt Electronic Arts in einer brandaktuellen Mitteilung bekannt.

Im Frühjahr des nächsten Jahrs [2020] wird EA Access – der stetig wachsender Abo-Service, der laut EA selbst großartige Spiele und Mitgliedervorteile bereitstellt – seinen Weg zu Steam finden. EA Access ist der erste und einzige Abo-Service, der auf Steam verfügbar ist, und Steam stellt die vierte Plattform dar, auf der das EA-Abo angeboten werden wird.

Partnerschaft beginnt schon jetzt

Die Partnerschaft beginnt mit „STAR WARS™ Jedi: Fallen Order“, das am 15. November veröffentlicht wird und schon ab heute vorbestellt werden kann. In den kommenden Monaten werden Nutzer von Steam außerdem auch andere große Veröffentlichungen von EA spielen können, wie zum Beispiel „Die Sims™ 4“ und „Unravel Two“. Multiplayer-Spiele – wie Apex Legends™, FIFA 20 und Battlefield™ V – werden nächstes Jahr verfügbar sein und Spieler von Origin und Steam werden ebenfalls zusammen spielen können.

Eine wachsende Sammlung von Spielen erwarte die Spieler mit „The Vault“ und neben den Spielen selbst verbessere EA Access das Spielerlebnis sogar noch weiter mit einer Reihe von „genialen“ Belohnungen, so EA weiter. Exklusive Rabatte, die sich auf den ganzen Katalog beziehen, sowie Mitgliedervorteile für einige der größten Franchises von EA würden im Kontext der neuen Kooperation auf die Spieler warten.

In den kommenden Wochen und Monaten sollen weitere Neuigkeiten und Updates rund um die Partnerschaft von EA und Steam bekanntgegeben werden.

Zur STAR WARS™ Jedi: Fallen Order Bestellung

Das erste Zeichen zur Partnerschaft: Spieler dürfen ab sofort STAR WARS™ Jedi: Fallen Order auf Steam vorbestellen.