. Am heutigen Samstag ging es rund in . Im Rahmen des Peiner Stadtfestes „“ gab es einen ganz besonderen Punkt auf dem Programm. Für den ebenfalls in ansässigen Verein der war es die Gelegenheit für ein Heimspiel auf dem Echternplatz in der Innenstadt, die sie nutzten, um ihre Leidenschaft zu präsentieren: Das und insbesondere den aufstrebenden . Auch Grounds war für euch vor Ort und hat sich einen Eindruck vom Event und den interessanten Gästen gemacht.

Zu Besuch beim Festival der Ducks:

Zocken und Quatschen mit spannenden Gästen

Auf der Bühne wurde gezockt und gequatscht. Während sich auf dem hinteren Teil der Bühne unter anderem eSportler der Vereine 1.FC Germania Egestorf/Langreder, Magdeburg e.V.,  PENTA Sports und Entropy in FIFA und messen konnten, führte Moderator Dirk Ludewig von Nerdstar auf der Couch interessante Gespräche mit bekennenden Gamern rund um das Thema Zocken und . Darunter gesellten sich namenhafte Persönlichkeiten wie Twitch.tv Koch Mark Sommer (AndulinTV), der ehemalige Star Search Gewinner und langjährige Gamer Martin Kesici oder auch Yu Phoenix, ehemaliger Gittarist der Band Cinema Bizarre. Auch er spielte nach eigenen Angaben regelmäßig nach Konzerten noch WoW-Raids im Tourbus.

Während die eSportler im Hintergrund alles geben, gab es in den Interviews Einiges zu erzählen. Yu Phoenix berichtete über sein Leben als Musiker und die Rolle, die trotzdem darin spielt.

So hatten alle Gäste ihre eigenen Geschichten zum Thema beizutragen. Mark Sommer erklärte, wie er neben dem normalen Streamen von Videospielen seine eigene Sparte auf Twitch.tv gefunden hat. Er erklärt Rezepte und kocht sie live im Stream. Dadurch will er seinen Zuschauern etwas mitgeben, sagt er. Aber auch Martin Kesici, der zuletzt in verschiedenen Fernsehformaten zu sehen war, hatte etliches zu erzählen. Schon seit über 30 Jahren sei er Gamer und habe die Entwicklung der Szene miterlebt. So waren alte LAN-Parties mit Röhrenmonitoren und die Anfangszeit der ESL, in der Kesici selbst noch als Spieler unter anderem in Call of Duty aktiv war, nur einige der Anekdoten, die er beizusteuern wusste.

Im Bezug auf das Thema waren sich am Ende fast alle einig: Da wird noch einiges auf uns zukommen!

Jede Menge abzustauben

Bühne, Gäste und schließlich auch das gute Wetter lockten den ganzen Tag über zahlreiche Interessierte auf den Echternplatz. Von dem Bühnenprogramm unterhalten verweilten viele Besucher, um sich bei einem Kaltgetränk Interviews anzuhören oder den eSportlern beim FIFA und Spielen zuzusehen. Zusätzlich gab es noch zahlreiche von den Sponsoren bereitgestellte Giveaways für Groß und Klein abzustauben. Neben Schlüsselanhängern und Armbändern winkten etliche Peripheriegeräte und sogar eine GeForce GTX 1070 Grafikkarte. 

Auch die eSportler gingen natürlich nicht leer aus. Für diejenigen, die sich im sportlichen Wettkampf am besten geschlagen hatten, gab es  Stühle, ein PC-Gehäuse und Hardware als Belohnung.

Weitere Impressionen in der Bildergalerie:

Folge uns:

Jonas Walter

Spielejournalist bei gaming-grounds.de
Jonas 'Syncerus' Walter ist seit 2010 im -Journalismus aktiv. Nach Beteiligungen an diversen Projekten im redaktionellen Bereich wie MaseTV, ESC Gaming oder Team Vertex ist Gaming-Grounds.de nun die erste eigene Konzeption.

Diese hat die Vision aktuell relevante Themen aus dem Gaming- und eSport-Bereich aufzugreifen und für Videospielbegeisterte an einem Ort zu konzentrieren.
Folge uns: