Nach einem optimistisch gesprochen „durchwachsenen“ Start für den asymmetrischen Mehrspieler-Shooter Predator: Hunting Grounds bekommt das Spiel ab sofort ein neues kostenpflichtiges DLC-Paket, welches die neue Predator-Klasse Wikinger präsentiert und eine neue Waffe, die Streitaxt, beinhaltet. Zusätzlich bereichern über zwanzig neue kostenlose Updates den Mehrspielermodus, heißt es in der zugehörigen Pressemitteilung.

Die Predator-Klasse Wikinger im DLC-Paket

Die Vorteile des neuesten altnordischen außerirdischen Jägers liegen in seiner physischen Stärke. Der Wikinger ist unglaublich stark – selbst stärker als der Berserker –, aber er ist auch um einiges langsamer. Der Wikinger ist ein unbeirrbarer Gegner für die Marines, der sich nicht auf herkömmliche Ausrüstung verlässt, sondern mehr auf die eigenen Fähigkeiten setzt – und auf den Einsatz der neuen Streitaxt. Die Streitaxt erhalten Spieler mit dem Kauf des kostenpflichtigen DLC automatisch.

Das kostenlose Oktober-Update

Das kostenlose Update präsentiert unter anderem bei „Jagd“ oder „Konflikt“ ein neues Schnellspiel-Menü. Während der Spielersuche kann die geringere Spieleranzahl ausgewählt werden, um einen EP-Bonus von +20 Prozent im Match zu sichern.

Anzeige

Zudem erhalten die Feuerteam-Klassen Sturmsoldat, Unterstützer, Späher und Aufklärer insgesamt 16 neue Bonusvorteile – zusätzlich zur aktuellen Bewaffnung. Darüber hinaus verursachen in „Konflikt“ Granaten, die Schrotflinte und der Granatwerfer deutlich mehr Schaden.


Bereits erschienene DLC-Pakete

  • Dutch 2025: Der Dutch 2025-Skin zeigt die legendäre Figur 38 Jahre nach seiner ersten Begegnung mit dem Predator, vom Kampf gezeichnet und für die Jagd bereit. Der DLC beinhaltet den Charakter Major Alan „Dutch“ Schaefer mit der Stimme von Arnold Schwarzenegger höchstpersönlich.
  • Samurai-Predator: Dieser legendäre Dämon des feudalen Japans jagte einst starke Krieger, die sich dem Schutz der Inselnation verschrieben hatten.
  • Dutch ’87: Spieler übernehmen mit diesem Premium-Fireteam-Charakter die Rolle von Major Alan „Dutch“ Schaefer einschließlich der kultigen Stimme und dem Aussehen aus seiner ersten Begegnung mit dem Predator im Originalfilm von 1987.
  • Stadtjäger-Predator: Dieser Predator erhebt sich aus den Schatten des Stadtdschungels von Los Angeles und ist inspiriert vom Filmklassiker von 1990.
  • Viking-Predator: Mit diesem DLC schlüpfen Spieler in die Rolle des furchterregenden Wikinger-Predators und schicken mit ihm die Gegner nach Walhalla.
Gebt ihr dem Spiel nochmal eine Chance oder war es für euch bereits kurz nach dem Launch erledigt?
0
Gebt ihr dem Spiel noch eine Chance?x

Predator: Hunting Grounds – Launch Trailer

Falls ihr den Titel noch gar nicht wahrgenommen habt, bekommt ihr hier einen ersten Einblick.


Über Predator: Hunting Grounds

Einer der gefürchtetsten außerirdischen Jäger der Kinowelt erobert die Jagdgründe der PlayStation 4. Der asymmetrische Mehrspieler-Shooter Predator: Hunting Grounds kann im PlayStation Store als Standard und als Digital Deluxe Edition erworben werden.

Jagen oder gejagt werden? Mensch und Predator messen sich in diesem spannungsgeladenen Mehrspieler-Shooter, der auf der ikonischen Sci-Fi-Reihe Predator basiert. Dabei ist auch Crossplay zwischen PS4 und PC möglich. Spieler können mit Freunden ein gemeinsames Feuerteam bilden oder selbst in die Rolle des Predators schlüpfen und auf die Jagd gehen.

Anzeige