Paradox Interactive und Double Eleven haben mit Prison Architect: Island Bound die nächste Erweiterung für die beliebte Gefängnis-Management-Simulation angekündigt. Die Island Bound-Expansion erscheint am 11. Juni 2020 für PC und Konsolen, heißt es in der zugehörigen Pressemitteilung.

Die Island Bound-Erweiterung fügt sich nahtlos in das bestehende Gameplay von Prison Architect ein und erweitert dieses mit weiteren Gebäuden, Sicherheitsoptionen, Baumöglichkeiten und Gefängnisanpassungen. Die Spieler werden in der Lage sein, Inselanlagen zu erstellen, ohne eine Zugangsstraße zu benötigen.

Anzeige

Die Features von Prison Architect: Island Bound

    • Zu Wasser und in der Luft: Spieler können nun die Logistik ihres Gefängnisses mit einer Vielzahl von Fähr- und Hubschrauber-Transportoptionen verbessern. Diese bringen Vorräte und Insassen direkt zu den Andockbereichen rund um das Gefängnis. Dabei sollten sich die Gefängnisdirektoren aber bewusst sein, dass es somit auch mehr Zugangsmöglichkeiten gibt, um Schmuggelware ins Gefängnis zu schleusen.

    • Lieferketten: Spieler maximieren die Effizienz ihres Gefängnisses, indem sie Docks, Hubschrauberlandeplätze und Straßen mit bestimmten Lieferungen verknüpfen. Sie können dabei sogar einstellen, welche Dienste an den einzelnen Lieferpunkten innerhalb ihres Geländes verfügbar sind.

    • Maximale Sicherheit: Neue Sicherheitsobjekte erleichtern die Durchsuchung von Lieferungen und Gefangenen beim Betreten des Gefängnisses oder an wichtigen Sicherheitskontrollpunkten. Wenn die Dinge außer Kontrolle geraten, können zusätzliche Notfalldienste gerufen werden, darunter die Feuerwehr, Elite Ops Teams und Luftsanitäter.

    • Inselleben: Zur Gestaltung ihrer Inseln oder Wassergrundstücke können Spieler über fünfzehn nautische Kacheln und Objekte verwenden. Außerdem gestalten sie das Land um ihr Gelände herum mit Gräben, Flüssen und Seen für Sicherheit oder Ästhetik – es sind keine Zufahrtsstraßen erforderlich!

    • The Rock: Einmal das berühmteste Gefängnis der Welt managen. Dieser Traum kann nun wahr werden, mit zwei vorgefertigten Karten: Das Gefängnis von Alcatraz und die Insel Alcatraz selbst.

Steacy McIlwham, Product-Manager für Prison Architect bei Paradox Interactive, sagt:

„Wir haben Prison Architect: Island Bound ursprünglich bereits letztes Jahr auf der PDXCON angeteased und unsere Spieler spekulierten seitdem darüber, was wir da für sie planen. Island Bound ist unsere erste eigene, vollwertige Inhaltserweiterung für Prison Architect, seit Paradox die IP im Jahr 2019 gekauft hat. Wir freuen uns, Island Bound allen Prison Architect-Spielern auf PC und Konsole zur Verfügung stellen zu können – ein Novum in der Geschichte von Prison Architect.“

Paradox kündigte außerdem an, dass „Cleared for Transfer“, eine kostenlose Erweiterung für Prison Architect, jetzt zum Herunterladen auf PC verfügbar ist. Cleared for Transfer führt die Funktion von Sicherheitssektoren ein, um eine komplexere Managementerfahrung zu schaffen. Jetzt können Spieler gutes Verhalten belohnen und Häftlinge mit besonderen Privilegien zu gutem Verhalten motivieren, was eine größere Kontrolle über das Gefängnis ermöglicht.

Parallel zu Cleared for Transfer wird The Bucket eingeführt, ein kostenloses Inhalts-Update, das über zwanzig neue Gegenstände enthält, mit denen Spieler ihr Gefängnis individuell gestalten können.

Cleared for Transfer kann hier heruntergeladen werden:

Prison Architect: Island Bound Announcement Trailer

Anzeige