Microsoft und Xbox lösen ihr versprechen von der X019 im vergangenen November ein, den neuen Streaming Service „Project xCloud“ in weiteren Ländern zugänglich zu machen. Dieser soll es Spielern erlauben, Konsolenspiele aus der Cloud auf ihren Android Handys oder Tablets zu spielen. Insbesondere in der aktuellen Lage wolle man die eigenen Möglichkeiten dazu nutzen, Menschen durch Gaming das soziale Zusammenleben etwas leichter zu gestalten.

Während man die allgemeine Covid-19 Situation weiter beobachte und bewerte, werde man beginnen, den Service in elf europäischen Ländern auszurollen. Die Methode soll allerdings äußerst vorsichtig gewählt und durchgeführt werden, um die eh schon belasteten Netze nicht zu überfordern. Einer der wichtigsten Dinge in Zeiten von #StayAtHome, Social Distancing und Quarantäne ist der Internetzugang.

Anzeige

Ein guter erster Einblick, wie die Funktionalität in den einzelnen Ländern zum Start gegeben ist, soll durch einen Test mit einer kleinen Gruppe von Teilnehmern herausgefunden werden, erklärt Xbox in der Ankündigung aus dieser Woche. Je nachdem, wie sich die Tests entwickeln, werde man anschließend mehr und mehr Menschen die Chance geben, Project xCloud selbst ausprobieren zu können.

Die ausgewählten Project xCloud Länder:

  • Belgien
  • Dänemark
  • Finnland
  • Frankreich
  • Deutschland
  • Irland
  • Italien
  • Niederlande
  • Norwegen
  • Spanien
  • Schweden

Solltet ihr in einem dieser Länder wohnen (ja, das ist sehr wahrscheinlich…) und zudem Android als Betriebssystem auf Handy oder Tablet nutzen, könnt ihr euch seit wenigen Tagen für den Project xCloud Test registrieren. Unter folgendem Link kommt ihr direkt zur Anmeldung:

www.xbox.com/projectxcloud

Sobald eure Registrierung abgeschlossen ist, erhaltet ihr eine E-Mail mit weiteren Anleitungen. Die Verantwortlichen werden weitere Informationen teilen wenn bekannt ist, wann die ausgewählten Tester tatsächlich damit beginnen können, die neue Technologie auszuprobieren.

Project xCloud Preview

Anzeige