In den offiziellen deutschen PS4-Charts, ermittelt von GfK Entertainment, heißt es in dieser Woche: Schwamm drüber. Denn das turbulente Tiefsee-Abenteuer „SpongeBob Schwammkopf: Battle for Bikini Bottom – Rehydrated“ paddelt vor dem Rennspiel „Assetto Corsa Competizione“ (Rang drei) als höchster Neuzugang an die zweite Stelle. Einzig Vorwochensieger „The Last Of Us Part II“ versammelt noch mehr Fans als SpongeBob, Patrick und Sandy vor der Konsole, heißt es in der aktuellen Pressemitteilung.

Auch auf Xbox One ergattern die Helden der über 20 Jahre alten Zeichentrickserie die Silbermedaille. Hier rasen die Boliden aus „Assetto Corsa Competizione“ an die Spitze. Im Nintendo Switch-Ranking schließlich startet „SpongeBob Schwammkopf: Battle for Bikini Bottom – Rehydrated“ hinter „Animal Crossing: New Horizons“, „Mario Kart 8 Deluxe“ und „Ring Fit Adventure“ auf Platz vier. Die meistverkauften Titel der weiteren Plattformen lauten „Die Sims 4“ (PC) und „Pokémon Ultrasonne“ (3DS).

Anzeige

Die Top 2 im Überblick

top 2 game charts 22 28 juni 2020
So sehen die Top 2 Games-Charts der vergangenen Woche aus. Quelle: GfK Entertainment

SpongeBob Schwammkopf: Battle for Bikini Bottom – Rehydrated

Anzeige