KRAFTON, Inc., verantwortlich für Unterhaltungsprodukte wie PLAYERUNKNOWN’S BATTLEGROUNDS (PUBG), präsentiert am heutigen Montag, 1. Februar 2021, weitere Details zum Format der PUBG GLOBAL INVITATIONAL.S (PGI.S), dem nächsten globalen PUBG Esports Turnier, das vom 5. Februar bis zum 28. März stattfindet.

PGI.S ist ein achtwöchiges LAN/Online-Hybrid-Event mit 32 Teams aus acht Regionen. Darunter befinden sich sieben Teams aus Europa, sechs chinesische Teams, vier koreanische Teams, vier nordamerikanische Teams, zwei lateinamerikanische Teams, fünf südostasiatische Teams, zwei japanische Teams und zwei Teams aus Chinesisch-Taipeh. Die Teams treten jede Woche gegeneinander an, um einen Teil des Preisgeldes in Höhe von 3,5 Millionen US-Dollar zu gewinnen. Das Team, welches am meisten verdient, wird am Ende des Turniers zum Champion gekürt.

Da Gesundheit und Sicherheit für KRAFTON eine wichtige Rolle spielen, werden die meisten Teams offline im Studio Paradise in Incheon, Südkorea, antreten, während die Teams aus China, Japan und Chinesisch-Taipeh online von ihren jeweiligen Standorten aus teilnehmen.

So funktioniert das Turnier

Die Fans erwartet Woche für Woche spannende Action, wenn die Teams aus aller Welt zum ultimativen PUBG Esports Event zusammenkommen:

    • Platzierungsspiele: Zum Auftakt der Feierlichkeiten werden 32 Teams in vier verschiedene Gruppen aufgeteilt, um an Platzierungsspielen für ihre Ränge teilzunehmen. Die Reihenfolge der Platzierung für das erste Set der wöchentlichen Survival Matches wird anhand der Leistung entschieden.

    • Wöchentliche Survival Matches: Diese wöchentliche Turnierserie läuft über insgesamt sechs Wochen und umfasst Survival Matches an Wochentagen, gefolgt von den Final Matches an den Wochenenden. Wenn ein Team ein wöchentliches Survival Match gewinnt, steigt es automatisch in die wöchentlichen Finals auf, und sein Platz wird von dem Team mit dem nächsthöheren Rang aus den Platzierungsspielen eingenommen.

    • Wöchentliche Finals Matches: In den wöchentlichen Finals treten die 16 Gewinner der wöchentlichen Survival Matches an. Die vier Finalisten gewinnen einen Teil des Preisgeldes basierend auf ihren gesammelten Punkten. Das Preisgeld wird jede Woche erhöht und das Team mit der größten Preissumme wird zum Ende des Turniers zum PGI.S Champion gekrönt. Die 16 Teams, die sich nicht für das Wochenfinale qualifiziert haben, treten in einem weiteren Satz von Platzierungsspielen an, um ihre Position auf der Warteliste der folgenden Woche zu bestimmen.

    • Survival-Turnier: Neu angekündigt wurde ein spezielles Turnier innerhalb der PGI.S mit dem Namen Survival-Turnier, das vom 5. bis 7. März stattfinden wird. Es füllt die Pause zwischen der ersten und zweiten Hälfte der wöchentlichen Matches und bietet den Zuschauern ein neues Unterhaltungserlebnis.

PGI.S | 32 PUBG Esports Teams Fighting to $urvive

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Streams: Auswahl aus 12 Sprachen

Alle Matches werden weltweit auf verschiedenen Plattformen in zwölf Sprachen ausgestrahlt, darunter Englisch, Russisch, Türkisch, Koreanisch und Vietnamesisch. Zusätzlich zu den Übertragungen können die Fans die wöchentlichen Pre-Shows des Finales verfolgen. Im Folgenden findet sich eine Liste der Übertragungslinks in verschiedenen Sprachen:

Der Preispool der PGI.S in Höhe von 3,5 Millionen US-Dollar ist der größte, den es jemals in der Geschichte von PUBG Esports zu gewinnen gab. Dank der Pick’Em Challenge, bei der PUBG Esports Fans die Möglichkeit haben, im Spiel exklusive PGI.S-Gegenstände zu kaufen und zu gewinnen, können die Profi-Teams sogar mit einem noch größeren Preistopf rechnen: 30 Prozent der Einnahmen aus den Gegenstandsverkäufen fließen in den Preispool der PGI.S. Die Pick’Em Challenge beginnt am 6. Februar für PC und Konsole. Fans können spezielle Ingame-Gegenstände über den PUBG Esports Tab im Spiel erwerben.

PUBG wird der Gesundheit von Spielern und Mitarbeitern höchste Priorität einräumen, indem es die COVID-19-Präventionsmaßnahmen einhält, die sowohl von der südkoreanischen Regierung als auch von den lokalen Behörden festgelegt wurden. PUBG implementiert außerdem seine eigene verschärfte dreistufige Richtlinie zur Prävention, Diagnose und Behandlung.


Über PUBG

PlayerUnknown’s Battlegrounds (kurz: PUBG) gilt als einer der erfolgreichsten Battle Royale Titel. In diesem actiongeladenen Mehrspielertitel kämpfen in der Regel 100 Spieler alleine oder in Teams auf einer Karte ums Überleben. Angelehnt an das japanische Manga- und Filmvorbild “Battle Royale” gilt PUBG als einer der populärsten Vertreter des Genres.

PlayerUnknown’s Battlegrounds durchlief ab März 2017 die Steam-Early-Access-Phase und wurde im Dezember 2017 in der Version 1.0 veröffentlicht. Das Spiel ist zwischenzeitlich auf mehreren Plattformen erschienen (darunter: PC, XBOX One, PlayStation 4 und als PUBG Mobile für Smartphones).