PUBG Enthusiasten aufgepasst! Egal ob ihr Erfahrung im kompetitiven Spiel von PlayerUnknown’s Battlegrounds Erfahrung habt oder nicht, könnt ihr euch ab sofort für die Qualifier der PUBG Global Series in Berlin anmelden. Das PUBG eSport Jahr 2020 startet nämlich genau damit: Einem Major Event in der deutschen Hauptstadt.

Wenn ihr daran teilnehmen wollt, könnt ihr euch per offenem und geschlossenen Online-Qualifier für das Main Event im April qualifizieren.

Anzeige

„In den Online-Qualifier-Runden für Europa könnt ihr mit eurem Team um einen Platz in der PUBG Global Series (PGS) Berlin kämpfen, in deren Rahmen ihr im April gegen die besten Spieler weltweit antretet, wenn ihr euch qualifiziert“, erklärt das PUBG-Team in der zugehörigen Ankündigung.

Die Anmeldung

Neben Spielern aus West- und Osteuropa können auch Teams aus dem Mittleren Osten und Afrika jeweils Qualifier für ihre Region spielen. Unabhängig vom Erfahrungsstand im PUBG eSport kann teilgenommen werden.

Mittel-Ost-Europa (hier anmelden)

Offene Online-Qualifier: 17. – 20. Januar
Geschlossene Online-Qualifier: 21. – 26. Januar

Osteuropa (hier anmelden)

Offene Online-Qualifier: 18. – 26. Januar
Geschlossene Online-Qualifier: 27. Januar – 2. Februar

Europe West (hier anmelden)

Offene Online-Qualifier: 27. Januar – 9. Februar
Geschlossene Online-Qualifier: 10. – 16. Februar

Die bestplatzierten Teams der jeweiligen Qualifier sichern sich Plätze im regionalen Qualifier-Finale der PGS Berlin, das vom 6. bis zum 8. März in Berlin stattfinden werde, erklären die Veranstalter weiterhin. In diesem Turnier wird sich entscheiden, welche Teams sich einen Platz für das Haupt-Event sichern.

Platzierung von Teams aus der PEL & PEL Contenders

Aufgrund ihrer Leistungen in der PUBG-E-Sports-Saison 2019, nehmen Teams, die in der PEL und in PEL Contenders gespielt haben, direkt an weiter fortgeschrittenen Phasen der Vorausscheidungen teil, informiert die Ankündigung abschließend. Teams aus PEL Contenders steigen zu den geschlossenen Online-Vorausscheidungsspielen in den Wettkampf ein, Teams aus der PEL haben Direktzugang zu dem Offline-Finale der regionalen Vorausscheidung.

Alle weiteren Voraussetzungen, Infos und Regeln gibt es außerdem im offiziellen Regelbuch:

https://pubgesports.eu/PGS_Rulebook.pdf

Über PUBG

PlayerUnknown’s Battlegrounds (kurz: PUBG) gilt als einer der erfolgreichsten Battle Royale Titel. In diesem actiongeladenen Mehrspielertitel kämpfen in der Regel 100 Spieler alleine oder in Teams auf einer Karte ums Überleben. Angelehnt an das japanische Manga- und Filmvorbild „Battle Royale“ gilt PUBG als einer der populärsten Vertreter des Genres. PlayerUnknown’s Battlegrounds durchlief ab März 2017 die Steam-Early-Access-Phase und wurde im Dezember 2017 in der Version 1.0 veröffentlicht. Das Spiel ist zwischenzeitlich auf mehreren Plattformen erschienen (darunter: PC, XBOX One, PlayStation 4 und als PUBG Mobile für Smartphones).

Anzeige