Die Verantwortlichen hinter Playerunknown’s Battlegrounds haben kürzlich weitere Details zum geplanten Nations Cup 2019 veröffentlicht. Dabei handelt es sich um ein großes internationales Turnier im beliebten Battle Royale Shooter, in dem verschiedene Länder aus der ganzen Welt antreten. Ausgetragen werden soll das Event demnach vom 9. bis zum 11. August in der südkoreanischen Hauptstadt Seoul.

Das Gewinnerteam erhalte neben der Bezeichnung „beste PUBG Spieler der Welt“ auch einen großen Anteil des 500.000 US Dollar Preispools. Jedes Teilnehmerland hat dabei seine eigenen Vorgehensweisen, wenn es darum geht die Spieler zu wählen, die die Nation im August in Korea vertreten sollen. Sobald das Lineup gefunden ist, geht es nur noch darum, bestmöglich als Einheit fungieren zu können und die Teamchemie weiterzuentwickeln.

Die Teilnehmer

In der nachfolgenden Grafik seht ihr alle 16 Länder, die sich vom 9. bis zum 11. August um den Titel „Beste PUBG Nation“ bemühen werden.

Quelle: PUBG Corp.

Beim Nations Cup handelt es sich um das letzte große internationale PUBG Turnier, bevor die PUBG Esports Phase 3 startet, die Zielgerade der gesamten Saison. Das ist der Zeitpunkt, an dem alle Teams versuchen werden, möglichst viele Punkte für die Qualifikation zur PUBG Global Championship zu sammeln. Dennoch stelle auch der Nations Cup nichts Geringeres dar, als ein Kampf zwischen den besten PUBG eSportlern der Welt, so die Veranstalter abschließend.

Nations Cup live verfolgen

Übertragen wird das Spektakel live auf dem playBATTLEGROUNDS Twitch Channel. Am Freitag, 9. August, heißt es einschalten:

PUBG Nations Cup Announcement Trailer

PUBG – Nations Cup Teaser

Über PUBG

PlayerUnknown’s Battlegrounds (kurz: PUBG) gilt als einer der erfolgreichsten Battle Royale Titel. In diesem actiongeladenen Mehrspielertitel kämpfen in der Regel 100 Spieler alleine oder in Teams auf einer Karte ums Überleben. Angelehnt an das japanische Manga- und Filmvorbild „Battle Royale“ gilt PUBG als einer der populärsten Vertreter des Genres. PlayerUnknown’s Battlegrounds durchlief ab März 2017 die Steam-Early-Access-Phase und wurde im Dezember 2017 in der Version 1.0 veröffentlicht. Das Spiel ist zwischenzeitlich auf mehreren Plattformen erschienen (darunter: PC, XBOX One, PlayStation 4 und als PUBG Mobile für Smartphones).

Auch interessant:

PUBG Season 4: Mit Survivor Pass Aftermath

Fortnite WM Finale: Alle Infos in der Übersicht