Am gestrigen Dienstag, 14. April, hat es Update 7.1 in PUBG auf die Testserver geschafft. Dort darf der Patch, der unter anderem die Karte Vikendi in neuer Form zurückbringt, ausgiebig ausprobiert werden. Mit dabei sind nun neben einer umfangreichen Zugstrecke auch das neue Dinoland, eine neue Schneedecke und vieles mehr.

Zusätzlich bringen die Entwickler mit dem neuesten Patch den neuen Überlebenspass „Cold Front“, eine neue Kartenauswahl basierend auf Regionen sowie die neue Waffe Mosin-Nagant. Weiterhin wird abermals an der Performance und Stabilität geschraubt und einige Verbesserungen der „Quality of Life“ sollen ihren Weg in PUBG finden.

Anzeige

Der Überlebenspass

Mit „Cold Front“ bietet die PUBG Corp. den Spielern auch in dieser Season wieder die Möglichkeit, etliche Belohnungen für ihre investierte Zeit im Spiel freizuschalten. Dazu gehören unter anderem jede Menge neue Outfits von Uniformen der Dinoland-Angestellten und Maskottchen-Kostümen bis hin zu anderen thematischen Looks, heißt es in der Ankündigung.

Zusätzlich gibt es wieder diverse Aufgaben, die von Saisonmissionen, über Community- und Fortschrittsmissionen bis zu Herausforderungsmissionen reichen. Wer sich in diesen Challenges versucht, kommt ein gutes Stück schneller voran.

10coldfront
Quelle: PUBG Corp.

Die Kartenauswahl

Gute Nachrichten gibt es zudem für alle Spieler, die bestimmte Karten sehr gerne, andere dafür aber gar nicht mögen. Denn in den folgenden Regionen dürfen sich Spieler künftig wieder vollkommen frei aussuchen, auf welcher Insel sie um das Überleben kämpfen wollen (inklusive Vikendi!):

  • Australien
  • Korea/Japan
  • KAKAO
  • Südostasien
  • Europa
  • Russland

Anders läuft das Matchmaking in Nordamerika. Dort ist Vikendi künftig über die Option „beworbene Karte“ spielbar, während alle anderen Karten in einer separaten Zufallswarteschlange anzufinden sind. Falls die Warteschlangen dadurch zu lang werden, behalte man sich vor zur vollständig zufälligen Spielersuche zurückzukehren, wie es bereits von Beginn an in Ozeanien und Lateinamerika der Fall sein wird.

Die neue Waffe: Mosin-Nagant

Spielern anderer Shooter dürfte das Scharfschützengewehr Mosin-Nagant unter Umständen bereits ein Begriff sein, denn es fand schon oft Verwendung in Titeln wie beispielsweise Call of Duty oder Battlefield. In PUBG wird es künftig auf den Karten Vikendi und Erangel erhältlich sein.

Erstmals funktioniert diese aber nicht auf eine eigene Art und Weise. Denn aufgrund der mittlerweile extrem großen Waffenvielfalt wolle man den Spielern noch längeres Gesuche nach ihrer favorisierten Ausrüstung ersparen. Vor diesem Hintergrund ist die Mosin-Nagant von ihren Werten und dem Verhalten im Kampf eins zu eins eine Nachbildung der Kar98k. Lediglich die Optik und der Sound sollen einzigartig sein und sich von dem bereits existierenden Gewehr unterscheiden.

Die Entwickler betonen, dass es sich hierbei um ein Experiment handle, von dem man vorerst abwarten möchte, wie es bei der Community ankommt und in der Zukunft gegebenenfalls noch Anpassungen daran vornehmen könne.

11mosin
Quelle: PUBG Corp.

Vorher/Nachher: Der Vikendi Vergleich

Wie eingangs bereits erwähnt, erstrahlt Vikendi in neuem Glanz. Wie genau der Vergleich zwischen der alten und neuen Optik wirkt, seht ihr in der nachfolgenden Galerie.

PUBG – Patch Report – Update 7.1

Wer sich für die vollständigen Änderungen und Patchnotes, inklusive der Balancing- und Qualitiy of Life-Anpassungen interessiert, findet hier detaillierten Einblick:

https://www.pubg.com/de/2020/04/14/update-7-1/

Über PUBG

PlayerUnknown’s Battlegrounds (kurz: PUBG) gilt als einer der erfolgreichsten Battle Royale Titel. In diesem actiongeladenen Mehrspielertitel kämpfen in der Regel 100 Spieler alleine oder in Teams auf einer Karte ums Überleben. Angelehnt an das japanische Manga- und Filmvorbild „Battle Royale“ gilt PUBG als einer der populärsten Vertreter des Genres. PlayerUnknown’s Battlegrounds durchlief ab März 2017 die Steam-Early-Access-Phase und wurde im Dezember 2017 in der Version 1.0 veröffentlicht. Das Spiel ist zwischenzeitlich auf mehreren Plattformen erschienen (darunter: PC, XBOX One, PlayStation 4 und als PUBG Mobile für Smartphones).

Anzeige
Anzeige / Affiliate Links
PLAYERUNKNOWN'S BATTLEGROUNDS [PC Code - Steam]
  • Realistische Gunplay Mechanik mit einer großen Reihe von Waffen & Anhänge
  • Motion erfasst Charakter Animationen
  • Realistische Fahrzeugmechanik
  • Session-basiertes Gameplay mit einem eingehenden Beute-System und verschiedenen End-Spiel-Locations jeder Runde
  • modernes Charackteranpassungssystem