Quantic Dream hat im Jahr 2021 ein Nettoergebnis vor Steuern von mehr als 5,8 Millionen Euro erwirtschaftet und damit das dritte Jahr in Folge einen Rekordgewinn erzielt. Das geht aus einer aktuellen Pressemitteilung des Studios hervor.

Guillaume de Fondaumière, General Manager von Quantic Dream, erklärt dazu weiter:

„Obwohl wir nach wie vor stark von der Pandemie beeinträchtigt sind, konnte Quantic Dream im Jahr 2021 Ergebnisse erzielen, die über unseren Erwartungen lagen. Genauso wie die signifikante Aufstockung der Belegschaft, um mehr als 50 Prozent, sowie das Zustandekommen vieler Produktionspartnerschaften. Unsere sehr guten Finanzergebnisse erklären sich durch die guten Verkaufszahlen unserer Backkatalog-Titel. Dazu zählt insbesondere Detroit: Become Human, das im Jahr 2021 die wichtige symbolische Marke von einer Million verkauften Exemplaren auf Steam überschritten hat. Mit insgesamt mehr als 6,5 Millionen weltweit verkauften Exemplaren auf PC und PS4 ist dieser Titel nun der größte kommerzielle Erfolg von Quantic Dream.“

Darüber hinaus arbeitet Quantic Dream kontinuierlich an der Entwicklung von drei weiteren Eigenproduktionen. Nachdem die Vorproduktions- und Prototyping-Phasen erfolgreich abgeschlossen werden konnten, wird das Jahr 2022 ein wichtiger Meilenstein in den Produktionsphasen dieser drei einzigartigen Titel werden.

Sophie Buhl, Production Director von Quantic Dream, verdeutlicht:

„Nach einem Jahr des stetigen Wachstums unserer Belegschaft, werden wir bald mit einer zweiten großen Recruiting- und Einstellugsphase an unseren beiden Produktionsstandorten in Montreal und Paris beginnen. In unseren kontinuierlichen Bemühungen um Innovationen, sind wir offen für neue Arten von Spielen und Herausforderungen und werden weiterhin große Anstrengungen in den Bereichen Forschung und Entwicklung unternehmen. Dies bietet denjenigen, die an ehrgeizigen und innovativen Projekten arbeiten wollen, großartige Möglichkeiten in vielfältigen Teams, die zunehmend von Frauen geleitet werden.“

Quantic Dream unterstützt ferner die unabhängigen Studios Red Thread Games und Parallel Studio aktiv, deren Titel ebenfalls von Quantic Dream veröffentlicht werden.

QD at Work 2022


Über Quantic Dream

Quantic Dream ist ein in Paris und Montreal ansässiges Videospielstudio, das 1997 von David Cage gegründet wurde. Die einzigartigen narrativen Erfahrungen, die The Nomad Soul, Indigo Prophecy, Heavy Rain, Beyond: Two Souls, Detroit: Become Human, haben Millionen von Spielern auf der ganzen Welt erreicht und mehr als 250 internationale Auszeichnungen erhalten.

Als unabhängiger Publisher unterstützt Quantic Dream seit 2019 auch Originalschöpfer mit einzigartigen Visionen, die mithilfe von Quantic Dreams Expertise, Produktionsmitteln, Finanzierung und Zugang zum internationalen Markt und den Spielern zum Leben erweckt werden.

Während der The Game Awards 2021 enthüllte Quantic Dream in Zusammenarbeit mit Lucasfilm Games Star Wars Eclipse, ein neues AAA-Action-Adventure mit mehreren Charakteren und verzweigter Erzählung, welches in der Ära der Hohen Republik der legendären Star Wars-Galaxie angesiedelt ist und sich derzeit in der Entwicklung befindet.