Noch vor dem Start der neuen regionalen Rainbow Six Siege E-Sport Ligen gibt es neue Infos zum großen Major E-Sport Turnier im August. Wie Ubisoft kürzlich mitteilte, habe man sich aufgrund der Covid-19 Pandemie dazu entschlossen, kein LAN-Event auszutragen. Stattdessen wird das Six August 2020 Major vollständig im Online-Format ausgespielt und übertragen.

Höchste Priorität hatte bei der Entscheidung offensichtlich die Gesundheit und das Wohlergehen der Teams, Entwickler, Spieler, Partner und letztlich auch Zuschauer, die gegebenenfalls in den Arenen gesessen hätten, um die Teams anzufeuern und zu unterstützen. Im Zuge der Ankündigung präsentieren die Veranstalter zugleich auch ein alternatives Format, welches die hohe Wettbewerbsfähigkeit – so nennt es Ubisoft selbst – sicherstellen soll. Dabei fokussiert man sich ebenfalls auf die vier bereits bekannten Regionen, in denen der Rainbow Six Siege E-Sport am populärsten ist: Nordamerika, Europa, Asien-Pazifik und Lateinamerika.

Anzeige

Das überarbeitete August Major 2020

Über fast den gesamten August verteilt finden in jeder dieser Regionen Turniere statt, in denen sich die besten dort ansässigen Teams beweisen können. Die Termine sind dabei wie folgt angesetzt:

  • Asien-Pazifik: 3. – 9. August
  • Lateinamerika: 7. – 9. August
  • Nordamerika: 14. – 16. August
  • Europa: 20. – 23. August

Jede Region bekommt für das eigene Turnier einen Preispool von 125.000 US Dollar zugeteilt, was einer Gesamtsumme von 500.000 US Dollar entspricht. Das für viele von euch vielleicht spannendste Turnier in Europa bildet den Abschluss der E-Sport-Eventreihe im Spätsommer. Die Verteilung des Preisgeldes erfolgt dabei genau wie in Nordamerika wie folgt:

  • 1. Platz: 62.500 US Dollar
  • 2. Platz: 31.250 US Dollar
  • 3. Platz: 18.750 US Dollar
  • 4. Platz: 12.500 US Dollar

Aufgrund von regional strukturellen Unterschieden in Bezug auf die Aufteilung in unterschiedliche Divisionen unterscheidet sich diese Verteilung in Lateinamerika und Asien-Pazifik. Die vollständigen Details dazu findet ihr hier.

Punkte für das Six Invitational 2021

Auch die Punktevergabe für die Qualifikation zum großen Six Invitational 2021 hat sich aufgrund der Umstrukturierung geändert. Europa und Nordamerika erhalten ihre Punkte für ihre acht besten Teams wie folgt:

  • 1. 510
  • 2. 390
  • 3. 330
  • 4. 275
  • 5. 225
  • 6. 180
  • 7. 140
  • 8. 115

Wie bei der Preisgeldvergabe unterscheidet sich die Punkteverteilung in den Divisionen der Regionen Asien-Pazifik und Lateinamerika.

Lateinamerika:

1. Brasilien-Division – 1. 510
2. Brasilien-Division – 2. 390
3. Brasilien-Division – 3. 330
4. Brasilien-Division – 4. 275
5. Mexiko-Division – 1. 225
6. Brasilien-Division – 5. 180
7. Mexiko-Division – 2. 140
8. LATAM-Division Süd – 1. 115

Asien-Pazifik:

1. Division Nord – 1. 510
2. Division Nord – 2. 390
3. Ozeanien – 1. 330
4. Südasien – 1. 275
5. Division Nord – 3. 225
6. Division Nord – 4. 180
7. Division Nord – 5. 140
8. Division Nord – 6. 115

Über Rainbow Six Siege

Wer nicht auf schnelles, hektisches und teils chaotisches Gameplay steht, ist im Taktik-Shooter Tom Clancy’s Rainbow Six Siege genau richtig. Entwickler Ubisoft Montreal und Publisher Ubisoft bieten auf dem PC, der PlayStation 4 und Xbox One einen sehr balancierten und sich stetig weiterentwickelnden E-Sport-Titel mit einzigartigen Mechaniken an, der jährlich mit dem großen „Six Invitational“ seinen Höhepunkt findet.

Anzeige