Die E-Sport Organisation „CR4ZY“ übernimmt ein europäisches Team in Tom Clancy’s Rainbow Six Siege. Wie das im Jahr 2017 gegründete E-Sport Team CR4ZY am heutigen Mittwoch verkündete, wird das Rainbow Six Roster von „MnM Gaming“ zukünftig unter der Regie der kroatischen Organisation spielen.

CR4ZY, welches durch den Transfer ihren Einstieg in den E-Sport von Rainbow Six bekannt gab, besitzt bereits Teams in den Spielen Dota 2 und CS:GO, wo man zuvor unter dem Namen „Valiance & Co“ auflief.

In den Spuren des ersten „legendären“ MnM Rosters

Das neue Team von CR4ZY besteht aus dem deutschen Spieler Jonas ‚Jonka‘ Kaczmarzyk sowie aus den Briten Max ‚DATS‘ Mcell, Peter ‚Pacbull‘ Bull, Nathan ‚Nathan‘ Sharp und Leo ‚M4DMAN‘ Kukielka. Gecoached wird das Line-Up bereits seit dem vierten Dezember 2019 von Ramiz ‚rcuth‘ Cuthbert.

Anzeige

Dieses Roster der britischen Organisation qualifizierte sich erst Ende Februar mit einem 2:0 Sieg über Team GamerLegion für die anstehende elfte europäische Challenger League Saison, der zweithöchsten europäischen Spielklasse. Zuvor erreichte man bereits einen nennenswerten dritten Platz bei den europäischen Online Qualifikationsspielen für das Six Invitational 2020, bei denen sich das Team unter anderem gegen die Favoriten von G2 Esports und Team Vitality durchsetzte. Außerdem spielte man im Winter das Finale der ESL Premiership 2019, welches gegen Natus Vincere verloren ging.

Jede Menge Potenzial

Das Team von Natus Vincere, zu dem Zeitpunkt bestehend aus Jack ‚Doki‘ Robertson (Anm. d. Red.: bis April 2020 gesperrt wegen unsportlichen Verhaltens), Luke ‚Kendrew‘ Kendrew, Ben ‚CTZN‘ McMillan, Leon ’neLo‘ Pesić, Szymon ‚Saves‘ Kamieniak und Ellis ‚Pie‘ Pyart, stammte ebenfalls vollständig aus der Talentschmiede von MnM Gaming, ehe es am ersten Juni 2019 zu der ukrainischen Organisation wechselte.

Dort qualifizierte sich das Team bereits in der ersten Saison – nach dem Aufstieg von der Challenger League in die ProLeague – für die offline Finalrunde der zehnten Profiliga Saison in Tokoname, welche sie im Endspiel gegen das erfahrene nordamerikanische Roster von DarkZero gewannen. Daniel Chung, Mitgründer von MnM Gaming, nennt dieses Team „das legendäre erste MnM Siege Roster“. Des Weiteren verspricht er, dass MnM Gaming weiterhin in Rainbow Six aktiv bleibt und weiterhin Teams der Szene dabei hilft sich zu entwickeln.

Über Rainbow Six Siege

Wer nicht auf schnelles, hektisches und teils chaotisches Gameplay steht, ist im Taktik-Shooter Tom Clancy’s Rainbow Six Siege genau richtig. Entwickler Ubisoft Montreal und Publisher Ubisoft bieten auf dem PC, der PlayStation 4 und Xbox One einen sehr balancierten und sich stetig weiterentwickelnden eSport-Titel mit einzigartigen Mechaniken an, der jährlich mit dem großen „Six Invitational“ seinen Höhepunkt findet.

Anzeige