E-Sport Fans aus der DACH-Region und darüber hinaus können sich im Jahr 2021 auf die 2. Auflage der GSA League freuen. Doch auch vor dem offiziellen Start der Liga im April 2021 kommen Zuschauer und Spieler ganz auf ihre Kosten, denn noch stehen nicht alle Teilnehmer für die 2. Season fest. Ab Januar bis hin zum Start der Liga selbst wird es spannende und nervenaufreibende Matches geben, erklärt Ubisoft in der zugehörigen Pressemitteilung.

Bereits seit vergangenem Dienstag, dem 5. Januar 2021, bietet die 2. Season der Ascension League Teams, die sich nicht direkt für die GSA League qualifizieren konnten, eine weitere Chance. Insgesamt spielen 24 Teams in der Ascension League, die auf 2 Ligen und 3 Divisions aufgeteilt ist.

Neben dem heißbegehrten Relegationsplatz für den Erstplatzierten und spannenden Matches mit ebenbürtigen Gegnern gibt es zudem einen Preispool von insgesamt 2.000 Euro. Die Matches, die jeweils dienstags und donnerstags stattfinden, können live auf https://www.twitch.tv/rainbow6de verfolgt werden.

Rangliste und Turnierformat

Die GSA Rangliste beginnt ebenfalls im Januar. Dort kann jedes Team, egal ob professionell oder casual, teilnehmen und sich auch einen Relegationsplatz für die GSA League 2021 erspielen. Basierend auf ihrer Elo werden 2 Teams montags gegeneinander um den Ab- oder Aufstieg in der GSA Rangliste spielen.

Für jeden Sieg gibt es Punkte, die die Teams für den Aufstieg in der Rangliste benötigen.  Sobald das Ende des Events verkündet wird, erhält das Team, welches zu diesem Zeitpunkt auf Platz 1 ist, einen Platz in der
GSA League Relegation. Sollte das erstplatzierte Team sich bereits über andere Wege qualifiziert haben, erhält der zweitplatzierte den Relegationsplatz.

Quelle: Ubisoft
Quelle: Ubisoft

 

Teams, die sich zu dem Zeitpunkt noch nicht für die GSA League Relegation qualifiziert haben, können in den Open Qualifiern erneut ihr Glück versuchen. Diese finden zwischen dem 2. Und 7. März statt. Das Team mit den meisten Punkten nach vier Qualifiern qualifiziert sich für die Relegation. Auch hier steht die Teilnahme jedem Team offen – auch Teams, die bereits an der Ascension League und/oder GSA Rangliste teilgenommen haben.

Die Relegation

Die Relegation für die GSA 2021 beginnt kurz darauf am 9. März, in der insgesamt 8 Teams um den Platz in der GSA League kämpfen werden. Die teilnehmenden Teams werden wie folgt ermittelt:

  1. GSA League 2020 Platz 7 (Turtle eSport)
  2. GSA League 2020 Platz 8 (Myinsanity)
  3. Ascension League Season 1 (Whitetigerz)
  4. Ascension League Season 1 (Aquila)
  5. Ascension League Season 2 (noch nicht ermittelt)
  6. Uni Liga Gewinner Winter Season (Uniteam Trier)
  7. GSA Rangliste (noch nicht ermittelt)
  8. GSA League 2021 Open Qualifier (noch nicht ermittelt)
Quelle: Ubisoft
Quelle: Ubisoft

 

Die Relegationsspiele dauern bis zum 25. März, die Spieltage sind jeweils dienstags und donnerstags. Gespielt wird ein Double-Elimination Turnierbaum. Platz 1 und 2 qualifizieren sich für die GSA League 2021. Schließlich wird die GSA League im April 2021 beginnen. Genauere Informationen werden dazu noch bekannt gegeben.


Über Rainbow Six Siege

Wer nicht auf schnelles, hektisches und teils chaotisches Gameplay steht, ist im Taktik-Shooter Tom Clancy’s Rainbow Six Siege genau richtig. Entwickler Ubisoft Montreal und Publisher Ubisoft bieten auf dem PC, der PlayStation 4 und Xbox One einen sehr balancierten und sich stetig weiterentwickelnden E-Sport-Titel mit einzigartigen Mechaniken an, der jährlich mit dem großen „Six Invitational“ seinen Höhepunkt findet.

Zum 1. Dezember 2020 bekam der beliebte Titel zudem ein kostenloses Next-Gen Update für die Xbox Series X/S als auch die PlayStation 5. Damit könnt ihr auch auf der Konsole in 4K Auflösung spielen als auch bis zu 120 FPS im Spiel genießen.

Anzeige