Ubisoft gab am gestrigen Freitag in einer aktuellen Pressemitteilung die bisher beste Gesamtleistung der regionalen Ligen von Tom Clancy’s Rainbow Six E-Sports bekannt. Dabei wurden rekordbrechende Spitzenwerte bei der durchschnittlichen Zuschauerzahl pro Minute in jeder der vier regionalen Ligen, einschließlich der jeweiligen Unterkategorien, erfasst.

Die durchgängige Unterstützung von Rainbow Six E-Sports, die sich um die Verbesserung der Qualität und des Wettbewerbs in allen regionalen Ligen bemüht, zeichnet sich in der positiven Performance bereits in den ersten Spieltagen der Ligen aus.

Darunter befinden sich:

  • Umfangreichen Maßnahmen bei der Gestaltung von Inhalten, Storytelling und dem Produktionswert der Übertragungen, um den Zuschauern die beste Qualität bieten zu können
  • Verbesserung der Wettbewerbsformate, die nun über die vier Regionen verteilt sind und den Fans es ermöglichen, Infos über ihre Lieblingsteams jede Woche regelmäßig zu verfolgen
  • Mehr Streams, bei denen Zuschauer Belohnungen erhalten können, dank der Einführung von Twitch-Drops
  • Fortlaufende Unterstützung starker Organisationen, einschließlich neuer Namen im Ökosystem wie T1 und DWG KIA in der Asia-Pacific League North Division

European League

Als am ersten Spieltag der Saison 2021 der European League eine deutliche Steigerung der Zuschauerzahlen im Vergleich zur letzten Saison verzeichnet wurde, bestätigte sich dieser Trend am zweiten Spieltag, 22. März, als die Liga erneut neue Höchstwerte erreichte.

Die European League erzielte eine neue Rekordzahl an gleichzeitigen Zuschauern (Höchststand CCV), die jemals für einen regulären Spieltag gezählt wurde: 110.000 CCV*. Dies entspricht einer Steigerung von 177 Prozent im Vergleich zum erfolgreichsten Spieltag der European League in Saison 2020 und bricht somit die Rekorde aller vier regulären Spieltage der Regionalligen in Saison 2020. Die Höchstzahl wurde während eines actionreichen Spiels zwischen Rogue und Team Vitality erreicht. Rogue gelang es, das Blatt des Spiels zu wenden, schickte Team Vitality in die Verlängerung und holte sich schließlich den Sieg.

Die durchschnittlichen Ergebnisse der Kennzahlen sind ebenfalls gestiegen: Die durchschnittliche Zuschauerzahl pro Minute stieg im Vergleich zum erfolgreichsten Spieltag der Saison 2020 um 190 Prozent und erreichte am zweiten Spieltag ein Ergebnis von 96.000 Zuschauern pro Minute.

North American League

Die North American League erreichte einen überragenden Anstieg der Zuschauerzahlen am Eröffnungsspieltag für den Start der Saison 2021. Am 24. März, während des ersten Spiels der Saison, brach die North American League Rekorde, indem mit 115.000 Zuschauern ihr höchster Wert an gleichzeitigen Zuschauer erreicht wurde. Dies entspricht einem Anstieg von 318 Prozent im Vergleich zum erfolgreichsten Spieltag in Saison 2020 der NAL.

Die durchschnittliche Zuschauerzahl der NAL ist ebenfalls stark gestiegen im Vergleich zu Saison 2020. Es wurde mit 94.000 Zuschauern pro Minute ein Anstieg von 337 Prozent erfasst. Die NAL lieferte einen großartigen Tag voller Action mit zahlreichen Top-Teams der Liga, darunter TSM und Dark Zero.

Asia-Pacific League

Saison 2021 präsentierte die Premiere der neugestalteten Asia-Pacific League. Die Zuschauerzahlen übertrafen, sowohl in der Süd- als auch in der Nord-Division der Liga, alle Erwartungen und konnten somit die positive Entwicklung dank der vielen Bemühungen bestätigen.

Neben der starken Performance am ersten Spieltag erreichte die Asia-Pacific North Division am zweiten Spieltag eine Höchstzahl von 96.500 CCV und 76.300 Zuschauern pro Minute. Der Anstieg lag somit bei 345 Prozent und 336 Prozent im Vergleich zum erfolgreichsten Spieltag der Saison 2020.

Die neue South Division zeigte ebenfalls sehr eindrucksvolle Ergebnisse und veranschaulichte die verbesserte Qualität und Wettbewerbsfähigkeit der Australian and South-East-Asian-Regionen. Nach dem positiven Ergebnis am ersten Spieltag erreichte die Asia-Pacific South Division am zweiten Spieltag eine Rekordzahl von 71.000 (Höchstwert) CCV und 53.100 Zuschauer pro Minute.

Die neuen Rekordzahlen der Asia-Pacific League lassen positive Rückschlüsse für die Zukunft ziehen und bestätigen Ubisofts Ehrgeiz in dieser Region.

R6esports S2021 Kickoff Viewership Performance Infographic
Die Statistiken im Überblick. Quelle: Ubisoft