Wie die ukrainische E-Sport Organisation Natus Vincere (NaVi) am heutigen Freitag, dem 05. März auf Twitter bekannt gab, werden die Spieler Luke ‚Kendrew‘ Kendrew und Joe ‚Joe‘ Crowther durch Rickard ‚Secretly‘ Olofsson und Nathan ‚Nathan‘ Sharp ersetzt.

Während ‚Kendrew‘ bereits vor einigen Tagen seinen Wechsel zu dem Liga-Konkurrenten Cowana Gaming verkündete, nachdem er zuvor bei Natus Vincere auf die Ersatzbank gesetzt wurde, ist die Zukunft von ‚Joe’derzeit noch ungewiss. In der Meldung heißt es, dass der junge Brite nach den UK & Ireland Nationals auf der Ersatzbank Platz nehmen wird. Sein Vertrag ist weiterhin aktuell. Bis er einen neuen Arbeitgeber findet, bleibt der 19-Jährige dem Team als Ergänzungsspieler erhalten.

Die Neuzugänge

Als Ersatz für die aussortierten Profis stellte NaVi nun Nathan ‚Nathan‘ Sharp und Rickard ‚Secretly‘ Olofsson vor. ‚Nathan‘ spielte zuvor bei der britischen Organisation MnM Gaming. ‚Secretly‘, der bis zuletzt Als Free Agent galt, beendete die vergangene Saison mit dem Chaos Esports Club auf einem Relegationsplatz. In Folge des Abstiegs gestattete die Organisation dem Schweden trotz laufenden Vertrages ein neues Team zu suchen. Die Suche des 25-Jährigen hat nur offensichtlich ein Ende.

Reicht die Zeit bis zum Saisonstart?

Die große Frage, welche man sich jetzt bei Natus Vincere stellen wird, ist, ob sich das neu formierte Team bis zum Saisonstart der European League am 18. März 2021 gut genug einspielen kann. Der Saisonstart wird davon abhängig sein, wie schnell sich die zwei Neuen dem dreiköpfigen Kern des Teams anpassen können und wie schnell sich ein ausreichendes Maß an Teamchemie bildet.

Trotz des Austauschens von zwei britischen Spielern, wird das Team auch an zukünftigen Ausrichtungen des UK & Ireland Nationals teilnehmen dürfen, da weiterhin drei von fünf Spielern aus dem vereinigten Königreich stammen. Das für die European League eingetragene Line-up wird, zusätzlich von den zwei Neuzugängen, durch Jack ‚Doki‘ Robertson, Szymon ‚Saves‘ Kamieniak und Byron ‚Blurr‘ Murray vervollständigt.

Das endgültige Lineup besteht nun aus:

  • Jack ‚Doki‘ Robertson
  • Szymon ‚Saves‘ Kamieniak
  • Byron ‚Blurr‘ Murray
  • Rickard ‚Secretly‘ Olofsson (Neuzugang)
  • Nathan ‚Nathan‘ Sharp (Neuzugang)
  • Joe ‚Joe‘ Crowther (inaktiv)
  • Cyril ‚jahk‘ Renoud (Coach)
  • Razig ‚DraZ‘ Abida (Analyst)
  • Igor ‚caff‘ Sydorenko (Manager)
Welches Potenzial messt ihr dem neuen Lineup zu? Ist das Team stärker als vorher?
0
Wie stark ist das neue Lineup?x

Weitere Rainbow Six Siege Neuigkeiten findet ihr hier:

Rainbow Six Siege