Am heutigen Montag, 6. Januar 2020, gab die eSport Organisation Rogue ihre Rückkehr in Tom Clancy’s bekannt. Das ursprünglich amerikanische Team, welches hauptsächlich für seine starken Lineups in Counter-Strike: Global Offensive und Tom Clancy’s bekannt war, zog sich zwischenzeitlich aus dem letztgenannten Titel zurück. Dafür folgte ein Engagement in der League of Legends European Championship (LEC) von Riot Games.

Nun wird das Portfolio aktiver Teams allerdings wieder erweitert. In einer aktuellen Mitteilung gab die Organisation bekannt mit sofortiger Wirkung das Roster von Giants Gaming zu übernehmen. Dieses spielt bereits am heutigen Montagabend, 21:30 Uhr, in der frisch startenden Pro League Season 11 für ihre neuen Arbeitgeber.

Das

Das neue besteht aus den Spielern ‚Hicks‘, ‚risze‘, ‚AceeZ‘, ‚korey‘ sowie ‚ripz‘. Letztgenannter ist der einzige Neuzugang im Team. Er war zuletzt für NaVi und OrgLess aktiv. Die anderen vier Akteure konnten gemeinsam bereits große Erfolge feiern und sogar gemeinsam das Major Turnier der 6 French League 2019 gewinnen.

Das neue Rogue Team in der Übersicht

  • Théophile ‚Hicks‘ Dupont – Frankreich
  • Valentin ‚risze‘ Liradelfo – Belgien
  • Maurice ‚AceeZ‘ Erkelenz – Deutschland
  • Lukas ‚korey‘ Zwingmann – Deutschland
  • Jan ‚ripz‘ Hucke (Neuzugang) – Deutschland

Drei der fünft aktiven Spieler sind damit deutscher Herkunft und stellen das einzige überwiegend deutsche Team der Organisation und sogar der gesamten elften Pro League Season in Europa dar. Die weiteren deutschen Rainbow Six Pros verteilen sich mit ‚Sua‘ und ‚cryn‘ auf G2 Esports sowie mit ‚Hungry‘ auf Team Vitality.

Statement zum neuen Team

Rogues Präsident und Gründer Franklin Villarreal sagt:

„First of all, we are happy to have found an extremely talented and consistent new team. Rogue has always been a believer in and we wanted to continue to show our commitment to the scene. After North American relegations there wasn’t much time to make any decisions before things started being decided for us by outside forces. We worked quickly to secure the best possible future for Rogue in Rainbow Six and we have done it with this roster. I can’t wait to see what they can achieve with our infrastructure and support.“

frei übersetzt:

„Zu allererst: Wir sind glücklich ein extrem talentiertes und konsistentes neues Team gefunden zu haben. Rogue hat schon immer an geglaubt und wir wollten weiterhin unser Engagement in der Szene zeigen. Nach der nordamerikanischen Relegation war nicht mehr viel Zeit um Entscheidungen zu treffen, bevor die Entscheidungen von äußeren Einflüssen gefällt worden wären. Wir haben schnell gearbeitet, um die bestmögliche Zukunft für Rogue in Rainbow Six zu sichern. Das haben wir mit diesem Roster getan. Ich kann es gar nicht abwarten zu sehen, was die Spieler mit unserer Infrastruktur und Unterstützung alles erreichen können.“

Über

Wer nicht auf schnelles, hektisches und teils chaotisches Gameplay steht, ist im Taktik-Shooter Tom Clancy’s  Siege genau richtig. Entwickler Ubisoft Montreal und Publisher Ubisoft bieten auf dem PC, der PlayStation 4 und Xbox One einen sehr balancierten und sich stetig weiterentwickelnden eSport-Titel mit einzigartigen Mechaniken an, der jährlich mit dem großen „Six Invitational“ seinen Höhepunkt findet.