Passend zum Start der neuen Rainbow Six Siege Season „Steel Wave“ sind nun die Teams und Gruppen der ersten Phase der US Division bekannt. Hier erfahrt ihr die wichtigsten Informationen, bezüglich Gruppenzusammensetzung, Rosters und Spielerwechsel der teilnehmenden Teams.

Anzeige

Der Preispool der Einstiegssaison liegt bei 250.000 US Dollar. Dieser wurde für die einzelnen Phasen aufgesplittet. Für die erste und die zweite Phase stehen demnach jeweils 50.000 US Dollar bereit. Die übrigen 150.000 US Dollar sind für die Finals reserviert.

Die Gruppen

Bei dem ersten Team der Gruppe A handelt es sich um den Sieger der vergangenen Saison Nordamerikas- Spacestation Gaming. Diese durften anschließend eines der drei anderen Teams ihrer Gruppe bestimmen. Selbiges galt in Gruppe B für den Vizemeister Team SoloMid. Es folgt eine Übersicht beider Gruppen.

Gruppe A

Gruppe B

Spacestation Gaming

Team SoloMid

Disrupt Gaming

Susquehana Soniqs

eUnited

DarkZero

Oxygen Esports

Tempo Storm

Quelle: Ubisoft
Quelle: Ubisoft

Transfer- und Teamübersicht

Spacestation Gaming

Aktuelles Line-Up:

  1. Troy ‚Canadian‘ Jaroslawski
  2. Javier ‚Thinkingnade‘ Escamila
  3. Nathaniel ‚Rampy‘ Duvall
  4. Dylan ‚Bosco‘ Bosco
  5. Alec ‚Fultz‘ Fultz

Disrupt Gaming

Abgänge:

  • Adam ‚Drip‘ Kolodkin

(Das Team trennte sich von ihm)

Zugänge:

  • Nick ‚NJR‘ Rapier

(Wurde als Ersatz für ‚Drip‘ verpflichtet)

Aktuelles Line-Up:

  1. Zachary ‚Nyx‘ Thomas
  2. Nick ‚NJR‘ Rapier
  3. Aaron ‚Shuttle‘ Dugger
  4. Read ‚Read‘ Adams
  5. Alexander ‚Retro‘ Lloyd

Anmerkung:

Die Organisation trat jüngst der North American League bei. Für ihre Teilnahme an der neuen Liga war keine Challenger League, Relegation, Qualifikation und kein vorheriger ProLeague Spot nötig.


eUnited

Abgänge:

  • Declan ‚Bugs‘ McWilliams (Analyst)

Zugänge:

  • Matthew ‚meepeY‘ Sharples (Analyst)

Aktuelles Line-Up:

  1. Roman ‚Forrest‘ Breaux
  2. Seth ‚Callout‘ Mik
  3. Leo ‚Alphama‘ Robine
  4. Alexander ‚Yeti‘ Lawson
  5. Pablo ‚GRYXR‘ Rebeil

Oxygen Esports

Aktuelles Line-Up:

  1. Davide ‚FoxA‘ Bucci
  2. Gabriel ‚Laxing‘ Mirelez
  3. Franklin Andres ‚Vertcl‘ Cordero
  4. Spencer ‚Slashug‘ Oliver
  5. Khalil ‚B1ologic‘ Pleas

Team SoloMid

Abgänge:

  • Owen ‚Pojoman‘ Mitura

(Trat als Spieler zurück und coached das Team nun)

Zugänge:

  • Braden ‚Chala‘ Devenport (Übernimmt den frei gewordenen Platz von ‚Pojoman‘ innerhalb des Rosters; ‚Chala‘ war zuvor für Spacestation Gaming tätig, ehe er die vergangene Challenger League Saison mit PogChamp spielte)

Aktuelles Line-Up:

  1. Matthew ‚Achieved‘ Solomon
  2. Braden ‚Chala‘ Devenport
  3. Jason ‚Beaulo‘ Doty
  4. Bryan ‚Merc‘ Wrzek
  5. Emilio ‚Geometrics‘ Leynez Cuevas

Susquehana Soniqs

Abgänge:

  • Scott ‚NeptuneZ‘ Webber

Zugänge:

  • David ‚Iconic‘ Ifidon

Aktuelles Line-Up:

  1. Seth supr‘ Hoffman
  2. Alex ‚SlebbeN‘ Nordlund
  3. Santino ‚Gomfi‘ de Meulenaere
  4. Kevin ‚Easilyy‘ Skokowski
  5. David ‚Iconic‘ Ifidon

Anmerkung:

Die Organisation trat jüngst der North American League bei. Für ihre Teilnahme an der neuen Liga war keine Challenger League, Relegation und kein vorheriger ProLeague Spot nötig.


DarkZero

Aktuelles Line-Up:

  1. Kyle ‚Mint‘ Lander‘
  2. Tyler ‚Ecl9pse‘ McMullin
  3. Paul ‚Hyper‘ Kontopanagiotis
  4. Alexander ‚Skys‘ Magor
  5. Matthew ‚Hotandcold‘ Stevens

Tempo Storm

Zugänge:

  • Mark ‚MarkTheShark‘ Arismendez (kam als Stand-in)

Aktuelles Line-Up:

  1. Manuel ‚Sloppy‘ Malfer
  2. Tim ‚Creators‘ Humphreys
  3. Mitch ‚Dream‘ Malson
  4. Giuliano ‚Krazy‘ Solon
  5. Mark ‚MarkTheShark‘ Arismendez
  1. Alex ‚Butterzz‘ O’Campo (pausiert)

Welche Organisationen sind nicht vertreten?

Zu der neuen E-Sport-Saison von Rainbow Six Siege gibt es einige Veränderungen. Diese betreffen auch die von den Fans gewohnten Teams bzw. Organisationen.

Luminosity Gaming

Die Organisation hat sich von ihrem Line-Up getrennt und ihren Platz innerhalb der Liga verloren.

Evil Geniuses

Die Organisation hat sich von ihrem Line-Up getrennt und ihren Platz innerhalb der Liga verloren.

Team Reciprocity

Das Roster ging zu Oxygen Esports über.

Das nordamerikanische Broadcast Line-Up

Host

Jacki Jing

Analyst

Loviel ‚Velly‘ Cardwell

Analyst

Jesse Chick

Caster

Parker ‚Interro‘ Mackay

Caster

Michael ‚KiXSTAr‘ Stockley

Caster

John ‚BLU‘ Mullen

Caster

Samuel ‚Stoax‘ Stewart

Wann geht es los? – Der Zeitplan

Die erste Phase der kommenden North American League Saison startet am Montag dem 22. Juni in den ersten Spieltag. Gespielt wird immer um 6.00 PM EDT. Nach deutscher Zeit ist dies am Dienstag um 0:00 Uhr. Die Begegnungen des ersten Spieltages lauten:

Gruppe A

  • Oxygen Esports vs. Disrupt Gaming
  • Spacestation Gaming vs. eUnited

Gruppe B

  • Tempo Storm vs. Team SoloMid
  • DarkZero vs. Susquehanna Soniqs

Anschließend geht es am folgenden Mittwoch, bzw. Donnerstag nach deutscher Zeit, mit dem zweiten Spieltag weiter. Dort treffen jeweils die Siegerteams und die Verliererteams aufeinander. Insgesamt werden alle Spieltage der ersten Phase der US Division Montags und Mittwochs (nordamerikanische Angabe) ausgetragen. Jene Phase erstreckt sich bis zum 22. Juli 2020.

Änderungen im Regelwerk

Mit dem Release von Operation Steel Wave gab es außerdem Änderungen im Regelwerk der kompetitiven Spiele und Wettbewerbe. Die erste Änderung deutete sich bereits durch das Regelwerk der Challenger League Qualifikation an. Dieses Regelwerk besagte nämlich, dass Oregon im Map Pool Grenze ersetzt.

Es gab außerdem eine ganz wichtige und von den Profis geforderte Änderungen den kosmetischen Inhalten betreffend. Ab sofort gibt es eine weiße Liste, auf welcher Inhalte gelistet sind, die im E-Sport verwendet werden dürfen. Alle anderen kosmetischen Inhalte sind verboten.

Zu den erlaubten Inhalten zählen:

  • Pilot Programm Phase 1 & 2 Team-Skins
  • ProLeague Gold Sets
  • Standard Skins
  • Zukünftige Phase 3 E-Sport Skins

Über Rainbow Six Siege

Wer nicht auf schnelles, hektisches und teils chaotisches Gameplay steht, ist im Taktik-Shooter Tom Clancy’s Rainbow Six Siege genau richtig. Entwickler Ubisoft Montreal und Publisher Ubisoft bieten auf dem PC, der PlayStation 4 und Xbox One einen sehr balancierten und sich stetig weiterentwickelnden E-Sport-Titel mit einzigartigen Mechaniken an, der jährlich mit dem großen „Six Invitational“ seinen Höhepunkt findet.

Anzeige