. Kürzlich verkündete eine Zusammenarbeit mit dem -Spieler, -Youtuber und -Streamer Dominick ‚Raptor‘ K. als Content Creator unter der Flagge der Göttinger eSport Organisation. Gemeinsam mit dem Headsponsor Samsung und Raptor werde es einige spannende Aktionen im Verlaufe des Jahres geben, heißt es in der Pressemitteilung.

Durch die Freundschaft der Spieler und gemeinsame Spielsessions auf dem Teamspeak wäre der Kontakt zwischen Dominick K. und Geschäftsführer Christoph Wichmann entstanden. Schon im ersten Gespräch habe man gemeinsame Interessen und die Passion für erkennen können.

Die Organisation wolle sich nach Angaben von Gründer und Kopf Christoph Wichmann mittel- und langfristig nicht ausschließlich auf die Arbeit mit eSport-Teams konzentrieren, da man sich neben dem Leistungsbereich insbesondere auch im Unterhaltungssektor engagieren und etablieren möchte. Mit Raptor hätten sehr schnell gemeinsame Zielvorstellungen vereinbart werden können, auf deren Basis man sich über eine Zusammenarbeit einigen konnte. In Zukunft werde man die Kooperation vor allem auf den Twitch-Bereich und gemeinsame Aktionen auf Events fokussieren.

Was ist geplant?

Gemeinsam mit dem neuen Partner werde man direkt zu Beginn auf der DreamHack vom 15. bis 17. Februar eine tolle Zeit zusammen mit den Freunden von Samsung Gaming und Shikenso verbringen können. Man freue sich natürlich auch auf jeden Besucher, der mit dem Team gemeinsam eine schöne Zeit vor Ort erleben möchte.

Neben Aktionen in der Stream Area der DreamHack seien auch ein Meet&Greet sowie ein gemeinsamer Wildcard Stream geplant. Nach dem Event werde es neben einigen „coolen Aktionen“ für die Community auch eine spannende Kampagne zum gesellschaftlichen Image von Gaming und eSport geben, auch hier werde Raptor mit von der Partie sein. Dazu gebe es zu einem späteren Zeitpunkt weitere Details und Informationen.

Das gesamte Team sei gespannt, wo die Reise dieses Jahr endet. Als fest eingeplante Station stehe die Gamescom im Sommer in Köln auf dem Programm, auf der Fans mit Sicherheit auch einen freilaufenden Raptor antreffen könnten.

Stimmen zur

Dominick ‘Raptor’ K.: „Ich bin durch die lieben Vertex Youth Spieler im Bereich in Kontakt mit dem Team gekommen. Die Jungs kannte ich aus der Szene schon etwas länger, da sie als gute Spieler bekannt waren. Kurze Zeit später habe ich Chris kennengelernt und habe sofort gemerkt, dass er gleich tickt und arbeitet wie ich und etwas erreichen möchte. Das hat mich sehr angesprochen. Ich versuche natürlich mein eigenes Business auch voran zu bringen, da kann man sich sehr gut ergänzen. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit, die gemeinsamen Events und alles, was noch so passiert.“

Christoph Wichmann, Geschäftsführer Die Passion, die Dominick in seine Streams steckt, ist die Grundlage seines konstanten Erfolges. Er ist authentisch, ehrlich und passt einfach menschlich super in unsere Reihen. Der Kontakt zu Dominick kam über unser Team zustande, die in der Vergangenheit hin und wieder mit Dominick gemeinsam gespielt hatten und sich sehr gut verstanden. Somit war die Basis geschaffen, da wir bei viel Wert auf das zwischenmenschliche Miteinander legen.

Dominick wird mit uns im Februar auch auf der DreamHack in Leipzig unterwegs sein. Ihr könnt ihn auf jeden Fall in der Stream Area finden und sicherlich auch am Stand von unserem Sponsor Samsung. Ich freue mich auf die gemeinsame Zukunft bei mit Dominick und möchte ihn an der Stelle auch noch einmal ganz herzlich in der #vertexfam begrüßen.“

Das gesamte Team Vertex freue sich auf die gemeinsame Zeit und kann die DreamHack in Leipzig kaum erwarten, an welcher man mit vielen Leuten vor Ort beteiligt sein werde.

Mehr dazu:

Exklusiv: Christoph Wichmann über den Vertex-Samsung Deal