Las Vegas. In einer Pressemitteilung hat Hardware Hersteller Razer offiziell den Razer Raptor Gaming Monitor vorgestellt. Der Monitor mit seinem 27 Zoll großen Display soll dabei durch seine schnelle Reaktionszeit, HDR Support, das integrierte Kabel-Management und das Razer Chroma Lichtsystem „eSports ready“ sein.

Der Razer Raptor, der auf der diesjährigen Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas enthüllt wurde, soll später in diesem Jahr in die Produktion gehen. Razer CEO und Co-Gründer Min-Liang Tan sagt dazu: „Razer has worked alongside partners in the past to bring the Razer experience to monitors, but the full potential was never fully realized. We have decided to tackle this space on our own and are very excited to expand our presence to include desktop displays.“ Frei übersetzt sagt er in etwa, dass Razer in der Vergangenheit zwar schon mit Partnern daran gearbeitet habe die Razer Erfahrung auch auf Monitore zu übertragen, das volle Potenzial dabei aber nie vollständig realisiert werden konnte. Deshalb habe man sich dieser Baustelle nun selbst angenommen, um die Präsenz der Marke um Desktop Displays erweitern zu können.

„eSports ready Display“

Der Razer Raptor werde durch seine spezifisch kalibrierten WOHD (2560×1440) IPS edge-to-edge Panel mit 2,3 Millimeter dünnen Blenden einen ultraweiten Sichtwinkel liefern, so die Mitteilung. Außerdem werde der Monitor die AMD Radeon™ FreeSync™ Technologie unterstützen, mit einer Millisekunde Reaktionszeit daherkommen, Motion Blur Reduktion und eine Bildwiederholfrequenz von 144 Hz bieten. Diese Faktoren sollen den Spielern einen Wettbewerb auf höchstem Niveau garantieren.

Kräftige Farben sollen durch die 95-prozentige DCI-P3 Farbskala gesichert sein. Auch HDR Inhalte würden unterstützt, wodurch tiefe Schwarztöne für eine besonders immersive Darstellung geboten werden könnten. Verschiedene Farbprofile sollen außerdem für optimierte Erfahrungen in den Bereichen Gaming, Filme und Leistungsfähigkeit sorgen.

Handgearbeitetes Design

Das mattschwarze Gehäuse des Bildschirms ist aus Aluminium gefertigt. Die Rückwand ist zusätzlich aus einer Mischung aus Stoff und Metall gearbeitet, um dem Monitor etwas Eleganz zu verleihen. Der Fuß des Razer Rators wird von Razer Chroma-powered LED Streifen beleuchtet, die durch die Razer Synapse 3 Software individuell angepasst und mit anderer Razer Chroma unterstützten Hardware synchronisiert werden können.

Mit integriertem Kabel-Management, Höhenverstellbarkeit und einem Neigungsgrad von bis zu 90 Grad biete das Gerät außerdem einfache Anpassungsmöglichkeiten und Zugänglichkeit zu allen Anschlüssen. Eingefräste CNC Kanäle würden die „Razer green performance cables“ verschwinden lassen und für ein aufgeräumtes Setup auf dem Schreibtisch sorgen.

Auch die Rückseite macht einiges her. Quelle: Razer Inc.

Erweiterte Verbindungsmöglichkeiten

Der Razer Raptor soll außerdem eine ganze Breite von Anschlüssen für verschiedene Geräte bereitstellen. Dazu gehören neben einem HDMI, einem DisplayPort und einem USB-C Port (mit Stromversorgung) auch zwei USB-A 3.1 Ports. Zusätzlich soll der Monitor mit Bild-in-Bild und Bild-bei-Bild Unterstützung und der Möglichkeit mehrere Anschlüsse gleichzeitig verarbeiten zu können, die Produktivität der Nutzer weiter steigern. Durch die Stromversorgung des USB-C Ports könnten außerdem kleine Geräte direkt vom Bildschirm aus geladen werden.

Preis und Verfügbarkeit

Der neue Razer Raptor soll 699,99 Dollar kosten und soll später in diesem Jahr von Razer.com in den Vereinigten Staaten und Kanada verfügbar werden. Wann wir den neuen Monitor auf unseren Schreibtischen stehen haben können, steht indes noch nicht endgültig fest. Allzu lange dürfte das aber nicht dauern.

Spezifikationen in der Übersicht

  • Bildschirmgröße: 27 Zoll
  • Auflösung: WQHD (2560 x 1440p)
  • Panel Typ: IPS
  • Wiederholungsrate: 144 Hz
  • Reaktionszeit: 4 ms mit Overdrive, 1 ms mit Motion Blur Reduktion, 7 ms typisch
  • Gaming Modi: FPS / Racing / MMO / Streaming
  • Sichtwinkel: 178 Grad
  • Aspekt: 16:9
  • Kontrast: 1000:1
  • Helligkeit: Bis zu 420 Candela
  • Farbspektrum: 95 Prozent DCI-P3
  • HDR: Ja
  • Höhenverstellbarkeit: Ja, inkl. 90 Grad Kippwinkel
  • Anschlüsse: 1 x HDMI 2.0, 1 x DP 1.4, 1 x USB-C (unterstützt DP1.4), 2 x USB 3.0
  • Zugehörige Kabel: 1 x Strom, 1 x HDMI, 1 x Display Port, 1 x USB-C (unterstützt ebenfalls DP und Stromzufuhr), 1 x 2 USB-A 3.1
  • Maße mit Fuß: 24.15″ (613.4 mm) W x 15.29 Zoll – 19.23 Zoll (388.4 mm – 488.4 mm) H x 7.46 Zoll (189.4 mm) D
  • Gewicht mit Fuß: 11.5 kg
Folge uns:

Jonas Walter

Spielejournalist bei gaming-grounds.de
Jonas 'Syncerus' Walter ist seit 2010 im eSport-Journalismus aktiv. Nach Beteiligungen an diversen eSport Projekten im redaktionellen Bereich wie MaseTV, ESC Gaming oder Team Vertex ist Gaming-Grounds.de nun die erste eigene Konzeption.

Diese hat die Vision aktuell relevante Themen aus dem Gaming- und eSport-Bereich aufzugreifen und für Videospielbegeisterte an einem Ort zu konzentrieren.
Folge uns: