Schon lange spannt Codemasters die Fans der F1 Rennspielserie nun schon auf die Folter. Mit immer neuen Details, Trailern und Enthüllungen steigt die Lust auf den neusten Ableger der Formel 1 Simulation. Am heutigen Freitag sind wir noch genau eine Woche vom endgültigen Release am 10. Juli 2020 entfernt, während die echten Rennfahrer langsam wieder auf die Strecken der großen Preise dieser Welt zurückkehren.

Passend dazu wurden kürzlich in einem neuen Video die Features bekanntgegeben, die F1 2020 zu einem ganz besonderen Rennspiel machen sollen und den Titel zum Release in sieben Tagen von seinem Vorgänger abheben sollen. Diese möchten wir euch in der Release-Vorschau noch einmal zusammenfassen und präsentieren.

Anzeige

Die Neuerungen und Features im Überblick

  • MyTeam: Erstmals dürft ihr einen komplett eigenen Rennstall gründen und euch um alle Belange des Teams kümmern. Von der Optik des Autos über die Verträge und Technik bis hin zum zweiten Fahrer – neben euch.

  • Split-Screen: Auch lokal darf F1 2020 wieder im Multiplayer gespielt werden. Der Split-Screen Modus ermöglicht das Zusammenspielen auch auf der heimischen Couch.

  • Karriereoptionen: Erstmals ist es möglich eine vollständige Saison in der Formel 2 zu absolvieren, die Saisonlänge kann dazu in mehreren Stufen ganz nach Belieben variiert werden. Insgesamt dürft ihr eine zehn Jahre dauernde Karriere im Spiel erleben.

  • Neue Strecken: Mit Hanoi Circuit und Circuit Zandvoort warten zwei weiteren Original-Formel 1-Strecken auf die Spieler.

  • Detailverbesserungen: Mit der neuen Kalender-Timeline und dem neuen Vertragssystem bekommt ihr modern designte Features, die euch das Leben erleichtern und übersichtliche Informationen liefern.

  • Neue Optionen direkt auf der Strecke: Nicht nur in den Menüs will F1 2020 glänzen. Auch während ihr im Cockpit sitzt, dürft ihr euch über neue Funktionen freuen. Dazu gehören der „ERS Overtake Button“ und der virtuelle Rückspiegel, mit dem ihr genau seht, wer euch am Heck klebt.

  • Neue Casual Rennoptionen: Codemasters hat ein Herz für Casuals. Wer einfach nur ein bisschen Freude an Formel 1 Rennen haben möchte, ohne tief in die Materie einzutauchen und viel üben zu müssen, der bedient sich ganz einfach an den neuen Optionen für Lenkunterstützung oder geringeren Strafen für das Abkommen von der Strecke.

  • Quality of Life: Das neue Interface erlaubt euch das vollkommen freie Platzieren von UI-Elementen.

  • Klassische Autos: Neben den aktuellen Wagen der Formel 1 Teams dürft ihr euch auch über diverse Klassiker aus der Historie freuen.

  • „Podium Pass“: Auch F1 2020 hat einen eigenen Battle Pass mit jeder Menge Skins, Posen und weiteren optischen Upgrades. Einen Strang der Belohnungen dürft ihr gratis erspielen, einen weiteren VIP-Strang müsst ihr bezahlen. Dazu passende Herausforderungen lassen euch Erfahrung verdienen, um in den Rängen des Passes aufzusteigen.

  • Ordentlich feiern: Auch neue Wege um auf dem Podium zu feiern dürfen schließlich nicht fehlen. Neue Möglichkeiten zum Zelebrieren der Treppchen-Platzierung runden das Paket ab.

F1® 2020 | Features Trailer

Über F1 2020

F1 2020 bietet den Spielern die wohl bislang beste Formel 1 Simulation, die es je gegeben hat. Ab dem 10. Juli 2020 dürfen sich Spieler auf PS4, Xbox One, aber auch PC (Steam, Windows Store) und Google Stadia in die neuen Cockpits auf bereits bekannten und auch neuen Strecken setzen.

Erstmals darf sogar ein vollständig neues F1 Team aufgebaut werden. Das Spiel bietet zudem einen 10 Jahre Karrieremodus, einstellbare Saisonlängen, alle offiziellen Teams und Fahrer, eine eigene In-Game E-Sport-Rubrik und vieles mehr.

Anzeige