Bereits am kommenden Wochenende, vom 21. bis zum 23. Juni, wird in Psyonix‘ Rocket League die Season 7 World Championship ausgespielt. Ab Freitag, 21. Juni, werden die zwölf besten Teams der Welt im Prudential Center, New Jersey, um ihren Anteil des Preispools vom insgesamt 529.500 US Dollar spielen.

Anzeige

Südamerika neu dabei

Das erste Mal seit der dritten Saison wird wieder eine komplett neue Region in das RLCS Ökosystem aufgenommen, berichtet der Veranstalter in einer aktuellen Mitteilung. Nachdem es zuletzt Ozeanien gewesen war, kommt nun Südamerika in die Spitze der kompetitiven Rocket League eSport Szene. Das neu aufgenommene Partner Turnier „Grand Series“ habe dank „Rocket Street“ in seiner Eröffnungssaison massive Erfolge verzeichnen können, heißt es weiterhin. So hätten sich am Ende die beiden Teams „Lowkey Esports“ und „INTZ e-Sports“ ihre jeweiligen Plätze bei der World Championship sichern können.

Die Region habe nun nach der harten Arbeit der vergangenen Jahre erstmals die Chance zu beweisen, dass sie alles haben was es braucht, um an der Weltspitze mithalten zu können. Die Region sei in Rocket League dafür bekannt besonders schnell und aggressiv zu spielen. Vom Gaspedal gehen würden die Teams erst in der Sekunde des Abpfiffs.

„Bigger than ever“

Die Weltmeisterschaft sei indes die größte, die es je in Rocket League gegeben habe. Das komme vor allem durch die neuen Teilnehmer aus Südamerika, erklärt Psyonix. Demnach habe man durch die steigende Teilnehmerzahl das alte „Double-Elimination“ System ersetzen müssen. Das neue Format wird ein zweitägiges „Round-Robin“-Format in der Gruppenphase darstellen, welches im Anschluss in ein eintägiges Single-Elimination Bracket mündet. Entwickelt worden sei das Konzept für die siebte World Championship, aber auch darauf folgende Wettbewerbe.

Das neue Format erlaube es jedem Team mindestens zwei Spiele vor tausenden jubelnden Fans zu absolvieren. Im Falle erfolgreicher Duelle kommen natürlich noch viele weitere hinzu. Die neue Turnierstruktur zeige auch das anhaltende Wachstum der gesamten Szene und das weltweite Wachstum des eSports.

Die Teilnehmer

Gruppe A

  • NRG Esports
  • PSG Esports
  • INTZ eSports

Gruppe B

  • Renault Vitality
  • G2 Esports
  • Ground Zero Gaming

Gruppe C

  • Renegades
  • FC Barcelona
  • Rogue

Gruppe D

  • Lowkey Esports
  • Cloud 9
  • Triple Trouble

Die Hosts und Broadcaster

In Bezug auf die Berichterstattung während der Weltmeisterschaft habe man im Hinblick auf den immer größer werdenden Wettbewerb ebenfalls aufgerüstet. Demnach werde es eine Mischung aus altbekannten und neuen Gesichtern sein, die die Fans durch das Event begleiten:

Stage Host: Alex ‚Goldenboy‘ Mendez

Desk Host: Brody ‚Liefx‘ Moore

Desk Analysten: Abner ‚Chamako09‘ Custodio Gonzalez, Randy ‚Gibbs‘ Gibbons, Adam ‚Lawler‘ Thornton

Kommentatoren: Michael ‚Achieves‘ Williams, Jack  ‚Corelli‘ Collier, James ‚Jamesbot‘ Villar, Joey ‚Jorby‘ Ahrens, Isaac ‚Turtle‘ App, Caleb ‚WavePunk‘ Simmons

Das Event im Livestream

Verfolgen könnt ihr die diesjährige Rocket League World Championship auf dem offiziellen RocketLeague Twitch Kanal:

Über Rocket League

Autos und Fußball? Eine Komination die eigentlich gar nicht schlecht werden kann. Nach diesem Motto hat Entwickler Psyonix einen Titel geschaffen, der das Motto „Easy to learn, hard to master“ zu 100 Prozent verinnerlicht hat. Als Nachfolger des Spiels „Supersonic Acrobatic Rocket-Powered Battle-Cars“ (SARPBC), dem wohl längsten Spieletitel der Welt, hat es Rocket League in die Herzen der eSport Fans geschafft.

Das Finale von 2018 in der Wiederholung

Wer sich schon einmal so richtig auf das Mega-Event am kommenden Wochenende einstimmen will, kann sich nachfolgend das Finale des vergangenen Jahres zwischen Cloud9 und Dignitas in voller Länge ansehen.

Auch interessant:

Rocket League: „Radical Summer“ gestartet – Alle Infos

Rocket Pass 3: Die Aufgaben für Woche 9

Anzeige
Anzeige / Affiliate Links
Rocket League [PC Code]
  • All- neuen Saison-Modus , dass die Spieler , um eine vollständige Einzelspieler-Erlebnis zu genießen
  • Umfangreiche Battle-Car -Anpassungen mit mehr als 10 Milliarden mögliche Kombinationen
  • Addictive 8- Spieler- Online-Action mit einer Vielzahl von unterschiedlichen Größen und Konfigurationen Team
  • Erstaunlich 2-, 3-, und 4-Spieler- Splitscreen-Modus , die lokal Online gegen andere Spieler Splitscreen gespielt oder aufgenommen werden können
  • Competitive Cross-Plattform- Gameplay mit PlayStation4 Benutzer
Angebot
Rocket League: Ultimate Edition - [Xbox One]
  • Die Rocket League Ultimate Edition enthält alle bisher veröffentlichten DLC-Pakete wie z.B. Supersonic Fury, Revenge of the Battle-Cars, Chaos Run uvm
  • Neue freischaltbare Gegenstände und Fahrzeuge, Statistik-Tracking, und Bestenlisten
  • Personalisiere dein Fahrzeug mit hunderten von verschiedener Artikel
  • 4-Spieler-Splitscreenmodus, 8-Spieler-Onlinemodus, Wettkampf- und Übungsmodus, spezielle Wiedergabelisten im Mutator-Style, Unterstützung für Privatspiele
  • Zielgruppen-Bewertung: Freigegeben ab 6 Jahren
Angebot
Xbox1 Rocket League: Collector’S Edition (Eu)
  • The base game and additional DLC content including Supersonic Fury, Revenge of the Battle-Cars and Chaos Run.
  • DLC packs will be on the disc with the base game. The 4 cars will be on a card with a single code. Lithograph print
  • Season Mode that allows players to enjoy a full single-player experience.
  • Extensive Battle-Car customisations with more than 10 billion possible combinations.
  • Unlockable items and vehicles, stat tracking, leaderboards, and more.