Psyonix hat sich nach den massiven Problemen am PsyNet in den vergangenen Tagen dazu entschieden, alle Spieler für die entstandenen Schwierigkeiten und Unannehmlichkeiten zu entschädigen. Am gestrigen Freitagabend, 7. Februar 2020, teilten die Verantwortlichen mit, dass man 500 Einheiten der momentan aktiven Eventwährung „Rote Umschläge“ erhält, sofern man sich bis zum neuen Ende des Lucky Lanterns Events am 17. beziehungsweise 21. Februar 2020 einloggt.

Eigentlich sollte das Event bereits diese Woche enden, doch aufgrund der Umstände hat sich Psyonix die aktive Zeit, in der Belohnungen und Umschläge verdient werden können, bis zum 17. Februar verlängert. Sogar bis zum darauf folgenden Freitag, 21. Februar, können die Umschläge gegen die eventspezifischen Gegenstände umgetauscht werden.

Anzeige

Die neuen Zeiten im Detail

Die aktive Zeit des Lucky Lanterns Events endet eine Woche später als geplant am

Montag, 17. Februar 2020, 19 Uhr.

Die Roten Umschläge können eingelöst werden bis zum darauf folgenden

Freitag, 21. Februar 2020, 19 Uhr.

Jeder Spieler, der sich bis zu dieser Frist einloggt, bekommt 500 Umschläge für das aktuelle Event geschenkt. Ob Items, eine goldene Laterne oder nur eine Erfahrungsstufe – irgendetwas findet sich sicher, um die Entschädigung einzulösen.

20200208033548 1 babt
Quelle: Psyonix

Über Rocket League

Autos und Fußball? Eine Kombination, die eigentlich gar nicht schlecht werden kann. Nach diesem Motto hat Entwickler Psyonix einen Titel geschaffen, der das Motto „Easy to learn, hard to master“ zu 100 Prozent verinnerlicht hat. Als Nachfolger des Spiels „Supersonic Acrobatic Rocket-Powered Battle-Cars“ (SARPBC), dem wohl längsten Spieletitel der Welt, hat es Rocket League in die Herzen der E-Sport Fans geschafft.

Anzeige