Es wird konkreter! Nachdem Psyonix und Epic Games bereits angekündigt hatten, dass im Verlauf der dritten Rocket League Saison eine Kooperation mit NASCAR als auch der Formel 1 stattfinden wird, gibt es nun neue Informationen rund um die Zusammenarbeit.

In Rocket League läuft die neue Spielzeit nun bereits seit dem 7. April 2021 und die Spielenden sind fleißig dabei den Rocket Pass zu leven sowie den neuen Herausforderungen nachzugehen. Hinzu kommt die überarbeitete DFH Arena, das neue Battle-Car und einiges mehr. Doch auch da hört der neue Season 3 Content in Rocket League noch nicht auf.

Im Mai geht’s los: Rennsport und Rocket League

Wenig ist bislang über die geplante und groß angekündigte Partnerschaft mit NASCAR und der Formel 1 bekannt, aber langsam lichtet sich der geheimnisvolle Nebel. Ein neuer Teaser auf Twitter verrät, dass es im Mai bereits so richtig losgeht. Dann dürfte sich das Rennsport-Setting noch einmal so richtig entfalten.

Der gerade einmal neun Sekunden lange Clip zeigt neben der reinen Ankündigung für den Start der Kooperation im Mai auch zwei weitere neue Autos, die aller Voraussicht nach mit dem anstehenden Event als Battle-Cars in Rocket League einziehen werden. Dabei handelt es sich logischerweise um jeweils einen Formel 1 Wagen und ein Stock Car aus der National Association for Stock Car Auto Racing (NASCAR).

Wie genau ihr an diese Autos kommt, ist bislang leider noch unklar. Auch welche Items, Skins und weiteren Neuigkeiten mit der startenden Kooperation verfügbar werden, wissen wir bislang noch nicht. Sobald es dazu Neuigkeiten gibt, lest ihr diese aber selbstverständlich auf Gaming-Grounds.de!


Alle weiteren Infos zur dritten Rocket League Season findet ihr hier:

Rocket League: Alle Infos zum Season 3 Start im Überblick