präsentiert ein neues für . Dieses trägt den Namen „Lucky Lanterns“ und soll bereits in wenigen Tagen, genauer gesagt am kommenden Montag, 20. Januar 2020, starten. Anschließend soll das Event, in dem sich alles um asiatisch gestaltete Inhalte dreht, bis zum 10. Februar 2020 aktiv bleiben. - und Endzeit an den jeweiligen Tagen ist 19 Uhr deutscher Zeit.

Wie typisch und bekannt für In-Game Events werden die Spieler auch während der Lucky Lanterns Aktion wieder eine eventspezifische Währung verdienen und diese gegen diverse kosmetische Belohnungen eintauschen können. Dabei handelt es sich dieses Mal um rote Umschläge, die sich bis drei Tage nach Eventende einlösen lassen, bevor sie wieder aus dem Inventar verschwinden.

Das gibt’s Neues

Doch kommen wir zu den eigentlich interessanten Neuigkeiten; den Inhalten, die Lucky Lanterns ins Spiel bringt. Dazu gehört allem voran erst einmal eine kostenlose und für alle Spieler frei zugängliche neue Arena, die auf den Namen „Forbidden Temple“ (etwa: verbotener Tempel) hört.

rl ft arena 13.Sk0UHJnl8 babt
Die neue Arena. Quelle:

Das gesamte Event ist im asiatischen Stil gehalten und soll sich am großen Laternenfest orientieren, erklärt in der zugehörigen Ankündigung. Neben den einzulösenden für die roten Umschläge lassen sich mit der Währung auch wieder zusätzliche Behälter erwerben, in denen Gegenstände aus ehemaligen Kistenserien enthalten sind. Dieses Mal sind es goldene Laternen, die es freizuschalten gibt. Darin befinden sich aus den Serien Champion 1, 2 und 3.

Auch im Item-Shop sollen sich einige zum Event passende finden lassen. Zusätzlich bekommen alle Spieler, die sich während des Events im Spiel einloggen, einen kostenlosen Gegenstand geschenkt.

Die Lucky Lanterns

Einen ersten Einblick, welche und ab dem 20. Januar im Spiel freischaltbar macht, gibt es in der nachfolgenden Galerie.

® -- Lucky Lanterns

Besonders spannend ist dieses Mal auch der zum Event. Denn was in der Ankündigung nicht zu lesen, aber sehr wohl im Video zu sehen ist: Der von vielen Fans lang herbeigesehnte weiße Dominus. Wie wir diesen allerdings in die eigene Garage bekommen können, ist bislang leider ungeklärt. Am wahrscheinlichsten ist ein Angebot im Item-Shop, offizielle Informationen gibt es leider aber noch nicht.

Über

Autos und Fußball? Eine Kombination, die eigentlich gar nicht schlecht werden kann. Nach diesem Motto hat Entwickler  einen Titel geschaffen, der das Motto „Easy to learn, hard to master“ zu 100 Prozent verinnerlicht hat. Als Nachfolger des Spiels „Supersonic Acrobatic Rocket-Powered Battle-Cars“ (SARPBC), dem wohl längsten Spieletitel der Welt, hat es  in die Herzen der eSport Fans geschafft.