Nach der Vorstellung der Belohnungen für Season 1 am Mittag hat Psyonix am heutigen Dienstagabend eine noch viel größere Ankündigung für alle Rocket League Enthusiasten! Der offizielle Trailer inklusive eigenem Soundtrack zu Season 2 ist da! Diese bringt unter anderem eine neue Arena, viele neue Items, ein neues Battle Car, einen neuen Rocket Pass und vieles mehr ins Spiel!

Starten wird die neue Season – wie es bereits zu erwarten war – nächste Woche Mittwoch, am 9. Dezember 2020. Neben der Arena und den vielen anderen neuen Inhalten wird es mit den „Spielerhymnen“ eine komplett neue Option zur Individualisierung geben.

Das neue Battle Car: R3MX

Der Star des neuen Rocket Pass in der zweiten Season wird das neue Battle Car „R3MX“ sein. Wie gewohnt werdet ihr die erste Version des Autos bereits auf Stufe 1 freischalten, sofern ihr euch dazu entscheidet den Premium-Pass zu kaufen. Auf Stufe 70 wartet dann mit dem „R3MX GXT“ die höchste „Evolutionsstufe“ oder eben die Vollausstattung.

Darüber hinaus könnt ihr euch über den Rocke Pass 2 zahlreiche neue Decals wie „Filiformer“ oder „EQ-RL“ erspielen, auch Reifensätze wie „Woofer“ und „MTRX“ sind mit dabei. Für noch schönere Torexplosionen sollen „Riser“ und „Light Show“ sorgen. Auf das neue „Neon-Theme“ deuteten bereits im Vorfeld einige der zuletzt hinzugefügten Items im Spiel hin. Im Trailer könnt ihr einige der Rocket Pass Items bereits in Action sehen.

Die neue Arena: Neon Fields

Seit längerer Zeit findet zudem mit Season 2 auch Mal wieder eine neue Arena ihren Weg in Rocket League. Diese unterscheidet sich offensichtlich sehr deutlich von vielen anderen Schauplätzen der unzähligen gespielten Duelle in den vielen Spielmodi. Überall leuchten Neonfarben, große Monitore und Leuchtröhren sorgen für ein futuristisches Feeling.

Quelle: Psyonix
Quelle: Psyonix

Die Spielerhymnen

Noch eine größere Überraschung als die neue Arena sind wohl die Spielerhymnen, die mit der zweiten Season nach der F2P-Umstellung erstmals im Spiel zu finden sein werden. Schon bald sollt ihr in der Lage sein, aus der Liste der immer weiter wachsenden Rocket League Soundtrack Mediathek eure Lieblingsmusik zu wählen, die immer dann eingespielt wird, wenn ihr im Spiel in Tor erzielt.

Viele weitere Details dazu sollen am morgigen Mittwoch, 2. Dezember, enthüllt werden. Eine Saison, die voll und ganz im Zeichen der Musik steht, brauche auch einen Headliner, heißt es in der offiziellen Ankündigung am Dienstagabend. Deshalb habe man sich mit Kaskade zusammengetan und wolle mit den Hit-Machern sowie mit dem lange etablierten Partner und elektronischen Musiklabel Monstercat viele neue Tracks produzieren.

Letztgenannte produzieren bereits seit drei Jahren erinnerungswürdige Musik und Alben für das kompetitive Videospiel von Psyonix. Starten wird der neue Musikeinfluss im Spiel zum Start der zweiten Saison mit einer eigens für Rocket League produzierten EP von Kaskade. Der erste Song hört auf den passenden Titel „Flip Reset“.

Die Rocket Labs kehren zurück

Zu guter Letzt wird in Season 2 ein Feature zurückkehren, welches Rocket League Veteranen bereits aus frühen Jahren des Spiels kennen dürften. Die Rocket Labs werden von Zeit zu Zeit in Form von Limited Time Modes (LTM) in Erscheinung treten und die Möglichkeit bieten in sehr experimentelle Modi und Arenen hineinzuschnuppern.

Mit dabei sein sollen unter anderem klassischer Fußball, als auch weitere Modi und Mutatoren. Für sogar noch erfahrenere Fans des Franchises wird es in den Labs bald noch eine größere Überraschung geben. So soll eine Rocket Labs Karte aus Supersonic Acrobatic Rocket-Powered Battle Cars wieder auftauchen.

Mehr Infos folgen: Turnierbelohnungen und mehr

In der kommenden Woche soll es weitergehende Informationen zu Season 2 geben, informiert Psyonix abschließend. Es werde weitere Belohnungen für die kompetitiven Turniere geben, die Browse-Funktion des E-Sport-Shops soll überarbeitet werden. Live gehen soll das zugehörige Update mit all den neuen Features und Inhalten am 9. Dezember, 1 Uhr morgens unserer Zeit.

Alle Infos zu Season 2 findet ihr auch hier:
https://www.rocketleague.com/news/get-loud-for-rocket-league-season-2/


Über Rocket League

Autos und Fußball? Eine Kombination, die eigentlich gar nicht schlecht werden kann. Nach diesem Motto hat Entwickler Psyonix einen Titel geschaffen, der das Motto „Easy to learn, hard to master“ zu 100 Prozent verinnerlicht hat. Als Nachfolger des Spiels „Supersonic Acrobatic Rocket-Powered Battle-Cars“ (SARPBC), dem wohl längsten Spieletitel der Welt, hat es Rocket League in die Herzen der E-Sport Fans geschafft.

Seit dem 23. September 2020 ist der kompetitive Titel kostenlos für alle Spieler über den Epic Games Store verfügbar. Mit der Umstellung hat Rocket League nun den größten Umbruch seiner bisherigen Geschichte hinter sich gebracht und zahlreiche Mechaniken und Features hinzugefügt oder verändert.