Neuigkeiten aus dem Hause Psyonix! Am heutigen Mittwoch, 23. Oktober, haben die Rocket League Entwickler Neuigkeiten zur Zukunft des beliebten Auto-Fußball Titels bekanntgegeben. So gibt es neben der Winter Roadmap auch die offiziellen Belohnungen für die aktuelle zwölfte Ranglistensaison.

Nachdem die Belohnungen in den vergangenen Seasons häufig Skins für Räder, den Boost-Antrieb oder Torexplosionen waren, gibt es in der zwölften Season erstmals einen Decal, eine animierte Lackierung für alle individualisierbaren Battle-Cars in Rocket League. Dabei bekommt jeder Rang von Bronze bis Grand Champion abermals ein eigenes Design.

Jeder Spieler bekommt die Belohnungen für seine höchste erreichte Liga, in der er mindestens zehn Spiele gewinnen konnte, als auch für alle Ligen darunter. Die Belohnungen können in allen kompetitiven Spiellisten gesammelt werden, dazu zählen auch die Extra Modi wie beispielsweise Körbe oder Schneefrei.

Competitive Season 12 Rewards

Im eingebundenen Video seht ihr die Belohnungen für die zwölfte kompetitive Rocket League Saison, die im Dezember an die Spieler verteilt werden, wenn die Season zu Ende gegangen ist.

Winter Roadmap

Zusätzlich zu den Season 12 Belohnungen gibt es auch weitere Infos zu den kommenden Inhalten, während sich Rocket League unaufhaltsam seinem fünften Geburtstag im Juli 2020 nähert. So kommt mit dem Ende der zwölften Saison und dem Start der 13. Saison ebenfalls ein neuer Rocket Pass ins Spiel. Wie genau Rocket Pass 5 ausgestaltet sein wird, ist indes noch nicht bekannt.

Zudem werden die ersten drei DLCs, die überhaupt für Rocket League erschienen sind, später im Jahr ins Grundspiel übernommen und allen Rocket League Besitzern zugänglich gemacht. In diesem Kontext sind „Supersonic Fury“, „Revenge of the Battle-Cars“ und „Chaos Run“ ab sofort nicht mehr käuflich erwerbbar sein. Mit diesen Content-Packs werden also ebenfalls die Battle Cars Dominus, Takumi, Scarab, Zippy, Ripper und Grog frei verfügbar.

Aktuell befindet sich das diesjährige Haunted Hallows Event noch voll im Gang, gefolgt werden soll es abermals vom Frosty Fest, heißt es in der Ankündigung weiter. Der Start des Winter-Events ist für Mitte Dezember angesetzt und soll anschließend bis ins neue Jahr andauern. Weitere Informationen über den kommenden neuen Item Shop und das Blaupausen-System, welches alle Kisten ersetzen wird, sollen im November bekannt gegeben werden.

Über Rocket League

Autos und Fußball? Eine Komination die eigentlich gar nicht schlecht werden kann. Nach diesem Motto hat Entwickler Psyonix einen Titel geschaffen, der das Motto „Easy to learn, hard to master“ zu 100 Prozent verinnerlicht hat. Als Nachfolger des Spiels „Supersonic Acrobatic Rocket-Powered Battle-Cars“ (SARPBC), dem wohl längsten Spieletitel der Welt, hat es Rocket League in die Herzen der eSport Fans geschafft.

Mehr zum Spiel:

Rocket Pass 4: Die Aufgaben für Woche 8

Rocket League X Stranger Things: Alle Items im Crossover