Freunde des Mobile-Gamings und Rocket League-Enthusiasten aufgepasst! Seit dem gestrigen Montag, 29. November 2021 könnt ihr den neuen Rocket League Mobile Ableger „Sideswipe“ spielen! Nachdem zuletzt am 15. November die Pre-Season in Ozeanien gestartet war, ist nun Europa an der Reihe. Egal ob iOS oder Android: Ab sofort könnt ihr euch Rocket League Sideswipe kostenlos auf euer Smartphone herunterladen und zocken.

In der angesprochenen Pre-Season stehen euch bereits etliche Inhalte und Herausforderungen zur Verfügung, die ihr nutzen könnt, um euch im Mobile Rocket League zurechtzufinden, Belohnungen freizuschalten und auch schon im Rang aufzusteigen. Wahlweise steuert ihr Rocket League Sideswipe über intuitive Touch-Eingaben direkt auf dem Display oder über einen extern angeschlossenen Controller.

Rocket League Sideswipe Features

Wenn ihr euch den Rocket League Mobile Ableger herunterladet, stehen euch schon jetzt mehrere Spielmodi zur Verfügung. Wahlweise tretet ihr offline gegen Bots oder online im Duell gegen echte Kontrahenten im 1v1 oder 2v2 an. Die Matches dauern jeweils zwei Minuten und haben damit eine angemessene Länge für die Arcade-Action. Mit „Hoops“ oder eben „Körbe“ gibt es sogar schon einen Extramodus in Sideswipe.

Anders als in Rocket League auf dem PC oder für die Konsole ist im normalen Spielmodus das Tor nicht auf Bodenhöhe, sondern auf halber Höhe der seitlichen Spielfeldbegrenzung angebracht, um die Schwierigkeit für Torschüsse etwas zu steigern. Wer jedoch schon Rocket League Erfahrung mitbringt, findet sich auch hier schnell zurecht. Da ihr auch hier fliegen, flicken und boosten könnt, steht spektakulären Manövern auch in Rocket League Sideswipe nichts im Weg. Wenn ihr euch über euren Epic Games Account einloggt, findet ihr euch eure Freundesliste im Spiel wieder, was es euch ermöglicht, auch im Team anzutreten.

Selbstverständlich kommt auch die Individualisierung und Gestaltungsmöglichkeit eures Battle-Cars nicht zu kurz. Über wöchentliche und saisonale Herausforderungen verdient ihr Erfahrungspunkte und Belohnungen. Die gesammelten XP wiederum lassen euch im Rocket Pass aufsteigen, über den ihr ebenfalls kostenlos weitere kosmetische Gegenstände wie neue Autos, Torexplosionen und vieles mehr freischalten könnt.

Zudem haben die Entwickler schon jetzt eine Synergie zwischen Sideswipe und dem „normalen“ Rocket League geschaffen, die in Zukunft noch weiter ausgebaut werden soll. Doch auch in der Pre-Season bekommt ihr schon „Bonusgewinne“ in Rocket League, wenn ihr in Sideswipe eine Stufe aufsteigt.

Rocket League Sideswipe Gameplay Trailer

Wie sich Rocket League Sideswipe auf dem Smartphone spielt, könnt ihr im offiziellen Gameplay Trailer sehen.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.

Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.


Darüber hinaus spielt natürlich auch die Musik wieder eine tragende Rolle. So ist nicht nur das bereits altbekannte Musik-Label Monstercat wieder mit von der Partie, auch die Pop-/Rock-Band Anamanaguchi ist mit neuen Singles dabei. Die vollständige Liste der bisher im Spiel zu hörenden Tracks gibt es hier:

  • Anamanaguchi – Water Resistant (feat. 8485)
  • Anamanaguchi & Flux Pavilion – Dreams
  • Bensley – Control Me
  • Feint – Fading Wind
  • Justin Hawkes – That Look
  • Koven – Light Up
  • MYLK – Mermaid
  • Protostar – There and Back
  • Rameses B – Have Fun
  • Tisoki – MADE 4 THIS

So spielt ihr selbst

Jetzt bleibt es nur noch euch ganz viel Spaß bei Rocket League Sideswipe zu wünschen. Wenn ihr euch das kostenlose Mobile Game herunterladen wollt, könnt ihr das entweder direkt über euren App-Store tun oder folgende Links verwenden:

Alleine über den Google Play Store wurde Rocket League Sideswipe schon über 500.000 Mal heruntergeladen und erfreut sich bei derzeit etwa 14.400 Rezensionen an durchschnittlich 4 von 5 vergebenen Sternen. Rocket League Mobile kommt gut an! Gelobt werden in den Kommentaren neben der intuitiven Bedienung auch die tolle Optik und Performance.

Andere Spieler hingegen beschweren sich derzeit noch über technische Probleme wie Abstürze der App oder Verbindungsschwierigkeiten ihrer Accounts. Doch denkt daran, Rocket League Sideswipe ist noch extrem neu. Insbesondere an technischen Stellschrauben werden die Entwickler sicher noch drehen.